Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Hilmar Brunow


Premium (Pro), Wermelskirchen
[fc-user:2338527]

Sobre mi

... seit . .1977 fotografiere ich als Amateur. Gratis auf TFP-Basis.
... since 1977 I am taking pictures as amateur photographer. TFP welcome.

Meine Bildersammlung ist in über 8 wählbare Themen sortiert.
The picture collection is sorted into over 8 selectable chapters.

At school we practiced laboratory exercises in the darkroom. Chemistry and physics were part of our afternoon lessons. Like a pharmacist we mixed the liquids for developing neutralisation and fixage. The physics teacher explained us the principle of straight box and SLR penta prism cameras.

In the art classes we learned the arrangement of colors and proportion. The rest was coming by practising. Photography is one of my all around the year hobbies. Even on my job as a body shop engineer it fits to my daily creativity.

***
Auf der Realschule gab es als ergänzenden Schulunterricht nachmittags eine Schülerarbeitsgemeinschaft "Fotolabor". Hier durften wir das schuleigene Fotolabor zum Entwickeln von Filmen und Vergrößern von Abzügen benutzen.

Unsere Physik- & Chemielehrer erklärten uns, wie ein klassischer Fotoapparat mechanisch und optisch aufgebaut ist. Chemiekalien und Entwicklerbäder setzten wir selber an. Gramm für Gramm wurden die Pülverchen wie in einer Apotheke fein abgewogen und in Wasser aufgelöst. Wir lernten, unsere Filme und Papiere selbst zu entwickeln.

ph-Wert / Säure / Lauge / Silber / Brom / Pottasche / Hydrochinon / Rotlicht / Thermometer ... wurden schnell Vokabeln in unserer "Labor-Geheimsprache"...

Im Kunstunterricht wurde Bildgestaltung, der goldene Schnitt und die Farbenlehre durchgenommen. Nach einem halben Jahr wurden so aus neugierigen Pennälern kleine Foto-Amateure.

Aus dem Schulfach Fotografie wurde eins meiner Hobbies, das mich beruflich als Karosseriebauer begleitet.

Fotografie eröffnete sich mir über die Technik. Den künstlerischen Teil der Bilddramaturgie durch Lichtführung habe ich mir eher nur abgeschaut bzw. hier durch Tipps in der Fotocommunity gelernt.

1977 bis 1997...Film / Papier / Chemie
1997 bis 2001..."Analog" & "Digital" parallel
2001 bis heute .alles nur noch digital

Meine verinnerlichten Lehrsätze:

1: Ohne Licht geht´s nicht
2: Setze die Lichter und kontrolliere die Schatten
3: Gib niemals zweifelhafte Qualität raus

Gehörte Regeln:
I... Schneide nie, unterm Knie
II...Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.
III .Die beste Kamera ist die, die man dabei hat.

Rückblick 2018+2019
Was hat mir die Fotocommunity gebracht?
-RAW-Format zu nutzen bringt mehr Qualität, aus Unwissen habe ich RAW über 10 Jahre als lästiges Beiwerk gesehen und nur JPG verwendet.
-Farbabriß zu erkennen, das Histogramm zu nutzen
-Lob & Tadel, meistens gut erklärt

Anregungen zum künstlerischen Schliff und Verfeinern meiner Technik sind stets willkommen.
Gerne lese ich Eure verständliche Kritik.

Wer mir mehrere ganze Sätze schreibt, bekommt auch eine Antwort.
Über kurze +/- Worte im Telegrammstil freue ich mich auch.

Im Raum Köln / Aachen bin ich aktiv.

Hilmar Brunow

hilmar@hbw-engineering.com
www.HBW-engineering.com

PS.:
Wer mich via Email fragt, bekommt im Regelfall eine kostenlose Nutzungserlaubnis meiner Bilder. Lediglich ein gekennzeichneter Verwendungsnachweis ist bereitzustellen. Wer nicht gefragt hat oder keine zustimmende Antwort von mir hat, hat keinesfalls Nutzungsrechte.

Comentarios 62

  • Tommy Tippe 08/11/2019 14:39

    Respekt! Wunderbare Momente, die du da sehr gekonnt eigefangen hast.
  • Holder Bernd 27/10/2019 17:40

    Hallo Hilmar, danke für Dein Lob. LG Bernd
  • RAINER ELPEL 07/10/2019 12:55

    Vielen Dank für Deine Anerkennung - Deine Fotos gefallen mir auch recht gut insbesondere die Musiker-Portraits - weiter so! LG Rainer
  • danny.schira 29/09/2019 14:54

    Meine Fotografieleidenschaft begann mit einer Minolta 500 unter abenteuerlichen Umständen im tiefen Urwald des Amazonas Ende der 80er Jahren. Später „erklomm“ ich mit der Nikon F4 viel bessere Aufnahmen. Mit den aktuellen digitalen Kameras möchte ich ebenso, sagen wir mal, genauso scharfe, präzise Aufnahmen realisieren wie mit der F4. Übung macht den Meister.

    Deine Aufnahmen sind ein Highlight in Sachen Vision. Einfach nur genial!
  • ernst heimer 09/09/2019 15:58

    Vielen Dank ,für den fachlichen Kommentar.Sicher ging es besser aber ich lerne mit jedem Foto und jeder fachlichen Kritik gerne dazu.Bin gerade was Bildbearbeitung betrifft, wirklich noch in den "Kinderschuhen",was bedeutet ,die Aufnahme muss sitzen, sonst kommt sie in den Müll.Freue mich aber immer über jede Kritik.Nur so lerne ich dazu.Schreibe selber selten, nehme mir selber nicht heraus ein Bild fachlich  beurteilen zu können.
  • Markus Hack 27/08/2019 0:20

    Es scheint mir du hast eine fotografischen Themen gefunden und lebst diese zu unser aller Vergnügen in höchster Qualität aus.

    Man muss nicht alles können, aber das was man kann sollte man ordentlich machen ;-).
  • fotographication 19/08/2019 19:01

    Du hast ein gutes Auge und viel Gefühl für das Bild!
    Gefällt mir sehr gut. 
    VG
    Thilo
  • erikaelke 17/08/2019 12:52

    ich bin hier neu in diesem Kreise, noch etwas unsicher. 
    Deine grafisch wirkenden Aufnahmen gefallen mir.

    Herzlich Erika
  • cortom 13/08/2019 12:22

    Vielen Dank für Dein Lob und Deinen Kommentar zu meinem Foto aus Hohenschönhausen. Das ist auch ein Teil deutscher Geschichte, welcher sich nie wiederholen darf. 
    VG Thomas
  • Ralph63 04/08/2019 11:58

    Hallo, es freut mich sehr dass Dir das Foto gefällt, vielen Dank für´s Lob und schönen Sonntag :-))
  • Elena D. 29/07/2019 13:50

    Hallo Hilmar,
    vielen Dank für Deine Lobe zu „|||||“ und „|/|\|“. Ich habe mich sehr darüber gefreut!
    Viele Grüße,
    Lena
  • s. monreal 28/07/2019 22:29

    Hallo Hilmar, vielen Dank für deinen Besuch. Freut mich, dass Dir ein paar Bilder gefallen haben.
    Viele Grüße,
    Stephan
  • Frank Wisniewski 27/07/2019 16:58

    Hallo Hilmar,
    G1X-bewegte Motive,
    ...sind im Standardmodus kaum zu handlen. Ich wechsle dann in den manuellen Modus, lege Blende und Bel. Zeit fest, setze den Fokus manuell auf Abstand X, lege alles auf C2, lasse den Klappmonitor zu und blinzle durch den bescheidenen Sucher. Das klappt ganz gut. 
    Ich bin nach wie vor begeistert von der Kleinen. Da ich mich kenne, kommt mir keine neue DSLR in´s Haus, ich bin so einer, der dann auch die besten Objektive haben muss usw...,
  • SguidoS 21/07/2019 12:17

    Hallo, erst mal vielen Dank, du bist ja wohl mein gesamtes Portfolio durchgegangen. Es ehrt mich, das Du dabei soviel lobenswertes entdeckt hast, auf Grund Deiner Fotos die ich hier sehe würde ich mich über fachliche Kritik von Dir ebenso freuen. Ich verfolge Dichh jetzt mal, bin gespannt was noch so kommt.
    Gruß
  • achimschenk 19/07/2019 21:03

    Vielen Dank für das Lob.
  • 178 213
  • 1.423 4.538
Recibidos / Dado

Habilidades

  • Fotógrafo (Avanzado)

Equipo

Im regen Einsatz:
Canon Ixus 960 IS......seit 2007 immer dabei
Canon G1x Mark 1.....seit 2013 als Allrounder
Canon EOS 20...........seit 2005 für Sonntags
Canon EOS 80...........seit 2017 der Allrounder
Canon EOS 5-IV... . ...seit 2018 für max. Auflösung

Fest- & Zoom-Brennweiten von 8...200mm
Canon L-Serie & Sigma EX & Art

Canon Zoom-Blitz
Canon Ring-Blitz

Canon CPS Gold Level 151011556

Vergangenheit:
CONTAX SL300RT*.......2001-2008 digital
Olympus E20n................2002-2004 digital
Olympus Camedia 2000.1999-2001 digital
Minolta XE-1.....35mm...1977..Erstkamera
Minolta XM........35mm...1982..Zweitkamera SW
Minolta XG-1.....35mm...1988..Drittkamera Sport
Linhof Technika 6x9.......1977-1980 Theater