KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser
[fc-user:484221]

Sobre mi

Aktuell verwendete Kamera CANON EOS 60D -
das Profilfoto zeigt mich mit der Bridge-Cam NIKON Coolpix 8800.
*
Über fünfzehn Jahre bin ich nun in der FC "zugange".
Ich habe hier viel gelernt und danke allen Fotofreunden, die mir dabei geholfen haben, sehr.
Ich bin darum gerne bereit, anderen Gleichgesinnten Tipps bei der Gestaltung
und technischen Umsetzung zu geben, sofern das erwünscht ist.
*
Ein Kommentar von mir ist für jedes Foto individuell formuliert,
nicht selten sehr ausführlich oder auch kritisch...
(Die hohe Zahl von jetzt über 27.000 Kommentaren (!) kommt bei mir nicht
durch massenkopiertes "schön", "gelungen" zustande...)
Ein Lob für einen Kommentar verstehe ich als Dank und Anerkennung,
ansonsten ist ein Kommentar unter meinem Bild der beste Dank...
*
"Lobe" OHNE einen Kommentar sind für mich ohne Wert
und werden von mir in der Regel nicht weiter beachtet.
Sie kommen meist von Leuten, die sich kilometerweit durchklicken,
ohne sich ein Bild genauer anzuschauen,
geschweige denn sich Gedanken darüber zu machen...
Oder sie sind zu (mund-) faul, wenigstens einen aussagekräftigen Satz zu formulieren...
*
Natürlich freue ich mich über ein Klick des Lobes für mein Bild,
wenn es zusätzlich zu einem Kommentar erfolgt.
*
Ein Lob zu einem nachdenklich-erörternden Kommentar wird allerdings entwertet,
wenn ich sehe, dass dieselbe Person massenweise und unbesehen
Kommentar-Lobe verteilt, nur weil Jemand überhaupt was sagt...
(oft zudem bei einfallslosen Wiederholungen)
*
Ein Verlinken deines eigenen Fotos in deine Anmerkung unter meinem Bild
wird nicht nur geduldet sondern ist ausdrücklich erwünscht -
allerdings unter der Voraussetzung,
dass es motivlich oder thematisch zu meinem Bild
bzw. argumentativ zu einer dort ausgelösten Diskussion passt.
Fragen und Antworten gehören unter das Bild, auf das sie sich beziehen,
nicht hinter den Kulissen in Fotomails
oder gar in lästigen, unzuverlässigen Quickmails,
die man allermeist kein zweites Mal lesen kann !
*
In diesem Sinne freue ich mich über konstruktive Kritik an meinen Fotomotiven,
denn ich bin neugierig,
neue Sichtweisen und Auffassungen kennen zu lernen.
*
Dabei ist es für einen Kritiker bzw. eine Kritikerin sicherlich hilfreich,
wenn man nicht nur aus dem hohlen Bauch schreibt,
sondern sich nach und nach Fachwissen im Fototechnischen aneignet
und sich auch im Gestalterischen fortentwickelt
und von da aus argumentiert...

...aber Jede(r) kann beschreiben, was sie bzw. er im Bild sieht und es wie deutet,
kann Gefühle äußern bzw. mit der Zeit auch Wirkungen der Komposition,
der Farben, des Lichtes, der Formen und Strukturen usw. analysieren...
*
Meine ausgefeilten Fotos sollen ästhetischen Genuss bieten -
soweit meine Beherrschung der Kamera- und Bearbeitungstechnik es zulassen: ;-)) -
und (je nach Motiv verschiedenste) Empfindungen auslösen,
nachdenklich machen
oder einfach die Freude am (bewussten) Sehen fördern.
*
Titel und Titeltexte sind dabei wichtige gedankliche Einstiegshilfen
und sind für mich immer auch ein Bestandteil der Bildaussage.
Schlagwörter verstärken bzw. erweitern sie...

LG Klemens
*
Mein Galerie-Sternchen: ...auf das ich nicht besonders stolz bin
wegen der merkwürdigen Abläufe bei solchen Wahlen...
(bisher haben sich User über 17.000 mal in dieses Galeriebild eingeklickt):
VERLORENE KINDHEIT... - "WERDEN UND VERGEHEN"
VERLORENE KINDHEIT... - "WERDEN UND VERGEHEN"
KLEMENS H.

Bisher mit den meisten Klicks (in der alten Fassung inzwischen über 25.000),
hier überarbeitet und als Reload:
HEIMAT... - mein liebstes Bild... (Reload ROMANTIK)
HEIMAT... - mein liebstes Bild... (Reload ROMANTIK)
KLEMENS H.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Von öffentlichen Freundschaftsanfragen bitte ich abzusehen.
Freundschaft lebt man und hängt sie nicht in den Schaukasten.
...rein virtuell gibt es sie nicht...

Bitte auch keine Danksagungen hier im Profil
über einzelne meiner Foto-Kommentare -
wenn, dann gehören sie unter das Foto, auf die sie sich beziehen.
Das Gleiche gilt für Antworten auf meine Kommentare.
Man kann einen Kommentar auch nur "loben"...

Meine Foto-Kommentare schreibe ich gerne,
erwarte aber im Gegenzug
eine angemessene Beschäftigung mit meinen Fotos.
Wem meine Fotos gefallen, der kann sie abonnieren,
so kann sich ein Austausch entwickeln...

Comentarios 257

  • Claudia Kölling 30/11/2020 22:41

    Hallo Klemens, 
    Vielen Dank für Deine wohlwollenden Worte in meinem Profil. Ich freue mich darüber, dass Du Dich mit meinen Fotos beschäftigst.
    Ich habe Deinen Rat vor ein paar Monaten befolgt und kommentiere nun meistens und lobe nicht mehr ausschließlich. Und ich wage mich inzwischen auch schon mal an gewünschtes konstruktives Feedback heran. 
    Deine ausführlichen individuellen Kommentare und Erörterungen finde ich sehr beeindruckend. Damit zeigst Du deutlich, wie sehr Du Dich mit Fotografie auseinandersetzt. 
    Ich persönlich empfinde auch ein "Nur"-Lob als ein Zeichen von Anerkennung. Nicht jeder mag vielleicht etwas schreiben.
    Und ja, wenn ein Foto gefällt, das schon vielfach zuvor bewertet wurde, kommt es vor, dass sich lobende Formulierungen wiederholen. Aber sie in eigene Worte zu verpacken, darum sollte man sich schon bemühen, denk ich. Dazu sollte selbst knappe Zeit reichen.
    Über einen Austausch würde ich mich freuen. Ich werde mir in Ruhe Deine Fotos ansehen. Bis dahin wünsche ich Dir eine geruhsame Adventszeit, bleib gesund  
    Viele Grüße, Claudia
  • Jens_Cologne 16/11/2020 19:14

    Hallo Klemens, vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite und dein Interesse und Lob zu meinem Bildern. Deine Anregung eine Ordnerstruktur in meinen Bildern zu schaffen nehme ich gerne auf und wahrscheinlich hast du Recht, dass sich dann möglicherweise mehr begeisterte Fotofreunde für meine Bilder interessieren. 
    Noch eine Anmerkung zu deiner Meinung zum verteilen von Lob und Kommentaren. Grundsätzlich teile ich deine Ansicht, dass sicherlich einige hier massenhaft Lobe und Kommentare "willkürlich" verteilen. Aber der eine oder andere (da  zähle ich mich mal zu) fällt es schwer, Bilder zu beschreiben und über Gefühle zu sprechen. Manchmal sind Bilder auch nur schön und ich finde, dass darf man auch ruhig sagen.
    Viele Grüße aus Köln
    Jens
  • didij 25/08/2020 19:53

    Hallo Klemens!
    Es freut mich wirklich ungemein, Deinen so ansprechenden Kommentar in meinem Profil zu lesen.
    In dem Text in Deinem Profil kann ich jede Zeile unterschreiben.
    Zu meinen "virtuellen" Freunden kann ich nur anmerken, dass ich bisher fast alle auch in der Realität getroffen habe.
    Lobe ohne Kommentare ignoriere ich nicht,aber man bekommt von mir immerhin das zurück, was man zu geben bereit ist.
    Ich selber bin bei der Bildbearbeitung immer noch in der Lernphase, bekomme auch Unterstützung durch Kritiken.
    Den Teil Deiner Bilder, den ich mir bisher angesehen habe, finde ich grandios und mit Aussagen "gespickt", die es wert sind Beachtung zu finden, bzw. zu kommentieren.
    HG, Diedfried
  • didij 14/08/2020 19:41

    Hallo Klemens!
    Ich muss bzw. will mir Dein Portfolio in Ruhe noch genauer anschauen. Ohne Hast.
    Was ich bis jetzt gesehen habe, gefällt mit sehr gut.
    HG, Didi
  • ZiebelleLanzarote 31/03/2020 9:00

    Moin Klement danke für deinen Kommentar. Ich werde mich mal damit beschäftigen LG Eick
  • Gisela A. 10/12/2019 12:28

    Klemenz,Dankeschön für deine Anmerkung zum Foto des Spiegeltages aus Indien.
    Dieses ornamentale Fenster hat mich gereizt zu spiegeln,da es doppelt etwas irritiert.
    Die beiden Schauenden lassen die Spiegelung erkennen,sonst könnte man wirklich zwei Fenster vermuten.In dem Palast gab es viele Fenster dieser Art,auch mehrere nebeneinander.
    Dieses Foto wurde noch analog von mir aufgenommen.
    Liebe Grüße sendet Dir Gisela
  • joema 2 21/11/2019 11:36

    Hallo Klemenz...
    danke für die Anmerkung zu meinem Bild!
    Noch habe ich eine ruhige Hand  (:-)))
    und fotografiere fast ausschließlich ohne Stativ, besonders bei dynamischen Wetterlagen am Meer!
    Was ISO 800 bei diesem Bild angeht, liegt hier ein Versehen vor, da ich vor dieser Aufnahme Bilder mit ISO 800 gemacht hatte!
    Das vorliegende Foto ist mit Polfilter gemacht und weil mich das Motiv und die Lichtstimmung so fasziniert hatten, habe ich in der Hektik vergessen, den ISO-Wert umzustellen....aber auch so, denke ich, ist das eine ganz passable Aufnahme geworden! (:-))
    LG, Joerg
    Herbst am See (4)
    Herbst am See (4)
    joema 2
  • sonypic 20/11/2019 18:43

    Hallo Klemens, danke für deine Tipps.....ich werde versuchen sie beim nächsten mal umzusetzen !!
    VG aus Sachsen/Anhalt ... Rolf
  • Norbert Kurz 24/10/2019 10:48

    Hallo Klemens,danke fürs Lob,und deinen Verbesserungsvorschlag.LG.norbert
    Ochsenauge
    Ochsenauge
    Norbert Kurz
  • 84489wolf 05/08/2019 18:40

    Vielen Dank für die Antwort....
    Deine Bilder haben für mich meine visuellen Erinnerungen an den Solling wach gerufen!
    Die Momente absoluter Stille inmitten von Farben... manchmal diffus, manchmal fast brutal hell!
    Danke für diese Momente
  • Fernando Anzani 23/12/2018 12:40

    Vielen dank. GRAZIE. Molto gentile. Ciao. Fernando.
    Attracco
    Attracco
    Fernando Anzani
  • KLEMENS H. 20/12/2018 23:27

    Hallo Pit,
    ich freue mich, dass meine Stellungnahmen dich dazu angeregt haben,
    deine Meinung dazu zu sagen.
    Dabei bist Du allerdings einem Irrtum erlegen, wenn Du meinst,
    dass dir Jemand die Freude an deinem amateurhaft betriebenen Hobby nehmen möchte.

    Wenn Du alles gelesen hast und nicht nur diese zitierten Zeilen,
    dann wirst Du auch erfahren haben, dass ich hier viel gelernt habe
    und dass ich mich bei den vielen Ratgebern bedankt habe.
    ...und dass ich mich dadurch erkenntlich zeigen möchte,
    dass ich Anderen gerne - soweit möglich - Tipps geben möchte und Ratschläge.

    Natürlich gibt es Leute, die keinen Wert darauf legen, dazuzulernen.
    Hier kann Jeder so dumm bleiben wie er will.
    Es wird hier keiner zur Weisheit gezwungen...

    Das Zitat von Andreas Feininger ist hier allbekannt
    und wird hier allzu gerne meistens von denen zitiert,
    die eben nicht dazulernen wollen -

    ...dabei hat Feininger es ganz anders gemeint,
    nämlich, dass man ein technisch perfekter Fotograf sein muss
    (was er ja war !) um zu wissen,
    wann auch ein technisch nicht perfektes Foto trotzdem ein gutes sein kann.

    Deswegen ist ein Umkehrschluss hier nicht zulässig,
    wenn Denjenigen, die gerne und mit Freude dazulernen möchten
    und sich entwickeln möchten, unterstellt wird,
    dass sie sich selbst für die "besten und größten" Fotografen halten würden.

    Die von dir zitierten Sätze bezogen sich nicht auf Hobby-Fotografen wie dich
    sondern auf Klugscheißer, die ihre Anonymität nutzen
    um ihre Boshaftigkeit ausgerechnet an den schönsten Fotos
    auch erfahrener Fotografen auszuleben.

    Aus diesem Grunde beteilige ich mich ziemlich von Anfang an
    (seit 2005) nicht mehr an den Galerie-Foto-Wahlen...

    Alles, was Du über das Erleben in der Natur und das empfundene Glück dabei schreibst,
    kann ich mit jedem Wort unterstreichen:
    Glück : Eins-Sein mit der Natur...
    Glück : Eins-Sein mit der Natur...
    KLEMENS H.

    Wenn Du bereit bist, aus deinem eigenen Blickwinkel herauszukommen
    und bereit bist, auch mal bei Anderen Bilder nach-empfindend zu betrachten,
    dann wirst Du bei mir und mit mir viele solche Erlebnisse teilen können...

    In diesem Sinne sei bitte nicht so verbissen,
    wie Du es Anderen unterstellst... (ohne Ausrufezeichen...)

    Mit foto-freundlichen Grüßen
    Klemens
  • pit dahlke 20/12/2018 17:25

    Hallo Clemens,
    Zu deinen Anfangssätzen:" Es gibt hier Leute........" hierzu meine persönliche Einstellung-
    Mein persönliches Motto: Stressfrei ohne Erfolgsdruck fotografieren. Mit Freuden die Natur genießen und beobachten - den Blick schulen für Licht und Schatten - auch die kleinen Dinge wahrnehmen -.wobei mir die Situationserinnerung bei Erstellung des Bildes, die Wahrnehmung und das Verinnerlichen der Natur mehr wert ist, als eine antrainierte Perfektion.Meine Einstellung deckt sich mit der von dembekannten Fotografen:

    A n d r e a s F e i n i n g e r! Die Tatsache, dass eine(im konventionellen Sinn)technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht.

    Ich bin reiner Fotoamateur, der Spaß hat an seinem Hobby der Fotografie und kein verlangen nach Perfektion hat! Ich setze mich gerne mit anderen Foto-Freunden über meine und ihre Fotos auseinander und nehme es keinem Übel, wenn er meine Fotos nicht mag!
    Ich erfreue mich über Menschen, die ehrlich meine Fotos beurteilen und vielleicht auch mögen, obwohl sie nicht perfekt sind! Ich bin über meinen  Amateurstatus sehr zufrieden und freue mich, dieser fotocommunity anzugehören! Ich freue mich über einen Freundeskreis und habe mit ihm viel Spaß und Freude!

     Der Kehrschluss zu deinen Eingangssätzen:
    Es gibt hier Menschen, die meinen sie wären die "Besten und GRÖßTEN  Fotografen" - ja, und viele davon sind einem Irrtum erlegen!
    Aber so ist es halt in einer fotocommunity und macht sie auch darum so Interessant!

    Mit freundlichen Grüssen, Pit
  • Fernando Anzani 17/12/2018 15:03

    Ancora un grande GRAZIE. Ciao. Fernando.
  • Fernando Anzani 16/12/2018 17:22

    Grazie infinite per il tuo commento, moltogradito. Ciao. Fernando.
    Sul lago ghiacciato
    Sul lago ghiacciato
    Fernando Anzani
  • 511 0
  • 20.674 27.719
Recibidos / Dado

Habilidades

  • Fotógrafo (Avanzado)
  • Le interesa la fotografía