the hammerhead


Premium (World), Bonn/Phnom Penh
[fc-user:2394125]

Sobre mi

Seidem ich mit 16 meine erste Spiegelreflexkamera (Minolta) besass, ist die Fotografie Teil meines Lebens, mal mehr mal weniger...

Stephan Walgenbach

Aufgrund meiner vielen und teilweise langfristigen Aufenthalte in Südostasien, habe ich das Glück viele Orte zu sehen und zu fotografieren, die man hier so teilweise kaum kennt.

Dabei versuche ich ,abgesehen von Schnappschüssen, maximale Qualität zu erzeugen und die Schönheit der Natur und des Lebens festzuhalten und diese auch anderen zeigen zu können. In der Flut der Milliarden Fotos, die heutzutage tagtäglich geschossen und online gestellt werden, ist es schwierig geworden sich abzusetzen und ein Foto zu schießen, welches Beachtung findet. Immerhin zeigt ein Foto mindestens wie es nun mal hier und dort aussieht, was tatsächlich passiert ist oder wer, bzw. was, gerade das Objekt der Begierde war.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fotografen, ob hier in FC oder anderswo, meide ich meistens die Menschen. Allein in der Natur mit der Kamera und Verpflegung versuche ich das Leben und die Umwelt so festzuhalten wie von der Natur geschaffen. Tricks wie anfüttern, Gehegefotografie, Zoofotografie, präparierte Objekte sind nicht mein Ding. Kein Tier darf wegen eines Fotos zu sehr gestört oder gar getötet werden auch wenn es noch so klein ist, wie z.B. Insekten ist meine Prämisse.

Manche hier in FC stellen sehr viele Fotos ein, wo man sich fragen kann was der Urheber ausdrücken möchte. Masse statt Klasse finde ich überdenkenswert. Es ist m.E. ein Unterschied, ob man Sonntags in den Zoo geht und ein paar Zebras ablichtet, was ja aus 5 m Entfernung hervorragend funktioniert oder ob jemand nach Südafrika reist, morgens um 4 in den Busch fährt, um die Tiere einigermaßen natürlich zu fotografieren. Dann hat man eben auch eine Geschichte zu erzählen, die immer in der Bildbeschreibung auftauchen sollte. Ein Foto ohne Bildbeschreibung ist für mich wertlos.

Kameraausrüstungen sind teuer, ein neues First-Class Handy auch. Vergleicht man jedoch die Fototauglichkeit, sollte eines klar sein: ein z.B. Golf wird immer gegen einen Porsche verlieren. Stellt nun jemand z.B. ein Makro ein, was mit dem Handy gemacht wurde, kann ich nur von Zeitverschwendung sprechen, da dies ein kümmerliches Parallel-Universum ist. Gute Makrofotografie ist so schwierig und lernintensiv, dass einiges dazugehört, um m.E. präsentierfähige Bilder auszustellen. Erlaubt ist was gefällt, doch bitteschön nicht Äpfel mit Birnen vergleichen...

Mein Steckenpferd, die Libellenfotografie, ist sehr aufwendig, denn die Fluchtdistanz ist oft sehr gering und Wettereinflüsse wie Wind, Schatten oder bereits tiefstehende Sonne sind Gift für die Makrofotografie, da ich auch keinen Blitz verwende. Da Libellen spezifische Lebenszyklen haben, findet man auch viele Arten nur zu bestimmten Jahreszeiten, an bestimmten Orten oder in bestimmten Biotopen. In Kambodscha gibt es ca. 300 Libellenarten, eine schöner als die andere. Um manche Arten zu finden, muss man sehr weit reisen und tief in den Dschungel hinein. So etwas faszieniert mich.

Städte im Nachtlicht zu fotografieren sind allerdings auch eine Passion von mir und hier ist nun doch alles künstlich. Städte sind aber Teil unserer Welt und die Reisen dorthin genauso aufregend und ereignisreich.

Last not least liebe ich es Panoramen zu erstellen. Auf den 16:9 Bildschirmen wirken diese besonders imposant, finde ich, auch wenn hier immense Datenmengen verarbeitet und gespeichert werden müssen.

Vielleicht noch zu Thema Datenmengen:

Fokusstacking, HDR/Bracketing, Astrostacking, Zeitraffer, Serien - alles Techniken, die für bestimmte Ergebnisse unerlässlich geworden sind. Hierbei werden die Gesetze der Physik ausgehebelt, denn bekanntermaßen "stirbt der Fotograf einen Tod immer". Ich nutze diese Techniken teilweise auch, zugegeben, doch ist es das was man letztendlich will, hunderte Fotos schießen für ein gutes Bild, jedes Jahr eine hochwertige Kamera veschleißen, um andere zu beeindrucken? Eigentlich nicht.

Also DeepSkyStacking überlasse ich Hubble, Serienfotografie den Profireportern und Makrostacking den Spezialisten, die allerdings dafür Präparate brauchen, denn kein Tier bleibt bewegungslos in einer 400er Aufnahmereihe, von der Belichtungsproblematik dabei gar nicht zu sprechen.

Ich wünsche allen Mitgliedern der Fotocommunity die gleiche Freude und Begeisterung, die mir die Fotografie gibt und ich freue mich immer neues zu erfahren über Techniken, Motivauswahl und Ausrüstung. Über Geschmack lässt sich natürlich wenig streiten und trotzdem bin ich sehr offen für Kritik und Hinweise zu meinen Fotos.

Genießt das Leben und bleibt gesund

Stephan Walgenbach

Comentarios 9

  • Utah Mark 16/02/2021 18:12

    Hallo Stephan,
    vielen Dank für dein Lob.
    Gruß, Mark
  • Volker Fahsel 16/02/2021 15:34

    danke für dein Lob! Dein Gewitterbild ist super! Vielfachbelichtung?
    VG Volker
  • Monasophie13 29/01/2021 11:46

    Hallo Stephan,
    vielen Dank für deinen Galerie-Vorschlag, habe mich sehr darüber gefreut (obwohl in der deutschen FC ziemlich aussichtslos ;) ) ...
    LG und ein schönes WE, Ramona
  • Janet _ Fotografie 18/01/2021 16:03

    Herzlichen Dank für Deinen besuch auf meinem Profil :-)..Du hast hier eine wunderschöne Seite , mit wunderbaren Bildern..könnte jedes einzelne betexen und loben!! LG Janet
  • Werner Homberger 30/12/2020 10:17

    Hallo Stephan
    Super Text gehe einig mit Dir. Aber es braucht halt auch Erfahrung und Wissen über das was man macht. Danke das Du deine Bilder zeigst und auch Beschreibst, so kann man 
    Lernen und Spornt einem auch an Tolle Bilder zu machen.
    Schöne Zeit und hoffentlich weiter schöne Bilder Dir. Liebe Grüsse aus der Schweiz Werni
  • Thomas Heinick 17/12/2020 9:01

    Hallo Stephan,
    zunächst einmal vielen Dank fürs Folgen. Du hast einen spannenden und sehr ehrlichen Profiltext, der mir sehr zusagt. Ich freue mich, dass wir eine Wegstrecke in der fotocommunity gemeinsam gehen werden.
    Herzliche Grüße aus Erfurt
    Thomas
  • steffenriedel 22/11/2020 19:31

    Hallo und guten Tag "the hammerhead", recht vielen Dank für die Beachtung meines Bildes und dem ausgesprochenem Lob.
    Mit freundlichen Grüßen Steffen
  • Pan Had 11/11/2020 20:24

    Vielen dank für deine Anmerkung bin begeistert es braucht etwas zeit und Freude dann
    macht doch das Fotografieren richtig spaß.
    Viele Grüße Walter
  • Phil11 Astro - Photography 10/11/2020 23:17

    Danke schön für die favorisierung
    G Phil11
  • 43 109
  • 618 315
Recibidos / Dado

Habilidades

  • Fotógrafo (Avanzado)

Equipo

Immer nur Nikon:



FX Bodies
Sigma 14-24 2,8 Art

Tamron 24-70 SP 2,8

Tamron 90mm VC Makro
Sigma 150mm Makro
Nikkor 300
Nikkor 500