am Rande der Braunkohle...das Ende IX

am Rande der Braunkohle...das Ende IX

236.058 256 Galería

Thomas Tilker


Premium (Basic), Mülheim

am Rande der Braunkohle...das Ende IX

...von St. Lambertus in Immerath...am 2ten Tag des Abrisses am 09.01.2018...als ich kurz nach 10.00 eintraf, war der Ort des Geschehens in gelben Staub eingehüllt...der nördliche Turm war bereits Geschichte...der zweite Turm fiel innerhalb einer 3/4Stunde...Immerath/rheinisches Braunkohlerevier Garzweiler II mit
...alias "ex FC-Ingo"...;-)

...der zweite Stern...kann's kaum glauben...herzlichen Dank an alle, die gevotet haben....und natürlich BeSd für den Vorschlag!!!

Comentarios 256

  • ayla77 03/10/2020 21:22

    An diesem Moment vor Ort zu sein und es so gut abzulichten ist der Hammer! Auch wenn der Grund für den Abriss natürlich nicht schön ist. Lg, Bettina
  • s. monreal 02/10/2020 11:12

    Das Foto ist soo gut...
  • Ludo 18/09/2020 13:53

    Fange den Moment! Opfer des Fortschritts?
    • Mirjam die Ungezähmte 24/09/2020 23:24

      Wenn das der Fortschritt ist, dem die Kirche zum Opfer gefallen ist, dann bin ich doch lieber rückschrittlich ...

      Mirjam
    • Ludo 26/09/2020 15:28

      Darf ich Sie einladen, meine Worte noch einmal zu lesen? Sagt oder unterstellt es irgendwo, dass dies ein Fortschritt war?
    • Mirjam die Ungezähmte 26/09/2020 16:47

      Hmm ... zumindest habe ich es so interpretiert, und ich würde es immer noch so interpretieren. Wenn "Fortschritt" in Anführungszeichen gesetzt wäre sähe das allerdings schon wieder anders aus.

      Das sagt alles natürlich nur etwas darüber aus, wie es _bei mir_ angekommen ist, es kann ja durchaus anders gemeint gewesen sein.

      LG, Mirjam
  • muellerhans8051 03/09/2020 9:23

    Ein richtig gutes Zeitdokument. Wenn solch alte Gebäude (auch wenn es sich "nur" um eine neoromanische Kirche handelt) zerstört werden, blutet mir immer das Herz. VG Hans Peter
  • Mino 1042 13/08/2020 15:26

    Perfekter Zeitpunkt. Super gesehen.????????
  • gc68 31/07/2020 16:42

    Krass. Dem Moment festzuhalten ist schon was ganz besonderes. Unabhängig davon, ob man an den Verein glaubt oder nicht. Dazu ein toller Bildschnitt und viel Dynamik und Leben im Bild. Als wenn man dabei wäre.
    LG gc68
  • Michael Jo. 28/07/2020 12:57

    Stern verdient - ich gratuliere !

    aber traurig ist's schon,
     dass erst (?)  solch spektakuläre Aktionen
    (Dokus) aufrütteln, diesen grenzenlosen
    Zerstörungswahn als das zu begreifen, was
    er hier bedeutet:
    Auslöschung einer gewachsenen Kommune
    einzig zu dem Zweck, um noch weitere 10
    Jahre unsere Atmosphäre mit noch mehr
    CO2 und weiteren Schadstoffen aufzuheizen
    (u. damit das Weltklima noch nachhaltiger
    zu versauen ..); auch wenn dafür andererseits
     ein sogenanntes allermodernstes KKW
    am Stromnetz   abgeschaltet   werden kann .

     Diese Politik ist Vogel-Strauss-Politik und
    nützt den Kindern und Enkeln der heute noch
    im Kohlebergbau Beschäftigten absolut
     garnichts, im Gegenteil :
    wir hinterlassen unseren Nackommen eine
    ruinierte Erde ...  - doch für unsere derzeitigen
    Parteipolitiker steht immer nur die nächste Wahl im
    Fokus - und vermutlich hier u. dort ein Aufsichtsrats-
    Pöstchen im Wirtschaftsgetriebe oder ein lukrativer
    ' Beratervertrag ' in Aussicht ...
    - schnööööde, kurzsichtige ' Welt'sicht dieser  Leute ... ,
    - und unsere hochsubventionierten Großagrarier
    und deren Futtermittelconnection importieren weiter
    fleissig Soja von  brandgerodeten Amazonas-Böden,
    damit wir weiterhin " billig " produzierte Fleischberge
    von bei Tönnies & Konsorten geschlachteten Tieren
    aus Massentierhaltung fressen .. (ein Rindvieh-Furz
     = wieviel Methan ???), getreu dem Motto:
    mit vollem Bauch macht sich  der dumpfe Wähler
    kaum Gedanken ....
     - .. * grrrh * ...
    Früher waren es die imposantesten Fürstenschlösser
    und die beeindruckendsten Kirchtürme, die als
    ' Landmarken ' beim braven ' Volx ' beeindrucken
    sollten, - heute sind es die verglasten (und dennoch
     nicht transparenten ..) Bankentürme und preisgekrönten
    Beton-Stahl-Glaspaläste der Konzernverwaltungen
     (und hie & da ebenso der Kommunal-u. Landespolitik),
     die längst die in den Himmel zeigenden Wahrzeichen
    der vermeintlich ' armen Kirchenmäuse ' abgelöst
     haben ... ;
     und wir: twittern uns die Finger wund und glotzen
     RTL-Bachelors und pilcherige Homestories ..,
     während wir die Fast-Food-Pizza aus dem Pappkarton
    auf der Potato-Coach mampfen .. und unser Hüftgold
    aus der Zuckerplörrendose noch praller nähren ... :
     doch ein paar wenige kümmer(te)n sich weniger um die
    Abi-Gesamtnote und protestierten   Freitags auf der  Strasse
    lärmend für ein Überleben in der Zukunft
     - Danke all ihr Gretas !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

     LG., Michael
  • PICHÓN 22/07/2020 22:49

    Great imagen ! Regards. Pichón
  • PICHÓN 22/07/2020 22:49

    Great imagen ! Regards. Pichón
  • outoffuser35z 24/06/2020 15:29

    Packende Aufnahme einer Epoche, die vorbei ist. LG Peter
  • anne47 23/06/2020 20:56

    Das ist ein echtes Zeitdokument. Ich war auch oft in Immerath und habe den Niedergang ziemlich hautnah mitgekriegt. Eine traurige Geschichte. Du hast das Sternchen zurecht bekommen auch wenn es Immerath nicht mehr hilft.
    LG Anne
    Erinnerung
    Erinnerung
    anne47
  • Etzadle 12/06/2020 10:20

    das hat eine gewisse Symbolik....
  • Werner Buschette 04/06/2020 13:33

    Sehr eindrucksvoll !
    LG Werner
  • lepakk 30/05/2020 14:47

    Ein erschütternder Moment. Auch wenn ich mit der Kirche nicht allzu viel zu tun habe, ist es doch verstörend, einen Kirchturm in dem Moment zu sehen, in dem er zertrümmert wird. Und dann auch noch für einen so banalen (und meiner Ansicht nach überflüssigen) Grund. Das Fehlen der Farbe unterstreicht den hoffnungslosen Charakter dieses Moments.
    Schöne Grüße, und auch vielen Dank für den Ausdruck deiner Anerkennung bei meinen Fotos
  • Francesco Margarita. 30/04/2020 11:37

    Ein verstörendes und gleichzeitig interessantes Foto. Gruß

Información

Sección
Vistas 236.058
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara E-M1
Objetivo OLYMPUS 50-200mm Lens
Diafragma 4
Tiempo de exposición 1/400
Distancia focal 96.0 mm
ISO 320

Premios

Galería 20/01/2018
283 Pro / 117 Contra

Fotos favoritas públicas