Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

An der Quelle der Lippe in Bad Lippspringe

An der Quelle der Lippe in Bad Lippspringe

7.268 11

Rolf-Majewski


Premium (Basic), Dautphetal

An der Quelle der Lippe in Bad Lippspringe

Die Lippe entspringt als Karstquelle mit einer Schüttung von 0,74 m³/s in Bad Lippspringe am westlichen Fuße des Eggegebirges. Das Quellgebiet der Lippe gab der Stadt ihren Namen. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Burgruine „springt die Lippe“, nimmt ihren Lauf und mündet 237 Kilometer weiter bei Wesel in den Rhein. „Odinsauge“ wird der tiefblaue Quellteich im Volksmund genannt. Die Sage will wissen, dass der allmächtige germanische Göttervater „Odin“ sein Auge herausriss und in die trockene Sennelandschaft warf, um sie so mit Feuchtigkeit und blühendem Leben zu segnen.

Im 8. Jahrhundert n. Chr. (776,780,782) lagerte Karl der Große mit seinem Heer an den „Quellen der Lippe“, um hier Reichsversammlungen abzuhalten. Die Lippequelle tritt aus ca. 8 m Tiefe zu Tage. Mit einer Schüttung von etwa 740 Litern in der Sekunde zählt sie zu den stärksten schüttenden Flussquellen in Deutschland.
( Quelle: Wikipedia und Webseite von Bad Lippspringe ))

Comentarios 11

Información

Sección
Carpeta Sonstiges
Vistas 7.268
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara Canon EOS 5D Mark III
Objetivo Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Diafragma 13
Tiempo de exposición 30
Distancia focal 200.0 mm
ISO 50

Fotos favoritas públicas