Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Antiwelt & Antikosmos

Antiwelt & Antikosmos

1.983 10

Schoenwolf


Premium (Basic), Marl

Antiwelt & Antikosmos

Hier habe ich nochmals versucht eine Antiwelt zum Thema zu inszenieren. Dieses Composing habe ich aus einem älteren Entwurf nochmals ganz überarbeitet und mit einer etwas besseren "visuellen Ausstrahlung" versehen.

Comentarios 10

  • † dannpet 17/10/2019 22:18

    .
    Die Antiwelt als Anderswelt, der Gegenentwurf zur Hierwelt...
    Jules Verne wäre sicher begeistert.
    Reise zum Mittelpunkt der Welt, da habe ich auch eine musikalische Anderswelt von einer Gruppe die viele vielleicht sogar als Antiwelt betrachten, dabei lohnt es sich m.E. ihnen zu lauschen...

    meint jedenfalls der Peter
    .

    https://www.youtube.com/watch?v=hm4WQkJOlS0
    .
    • Schoenwolf 18/10/2019 0:39

      Danke Peter für deinen philosophisch angehauchten Kommentar. Auf jeden Fall wäre eine Antiwelt auch der Gegenentwurf unseres Universums.
      Die Musik wirkt auf mich sehr mystisch und anklagend. Eine Art "Protestsong" der aus der "Gothicecke" stammen könnte. Allerdings nicht so ganz meine Musik, sorry.
      LG
    • † dannpet 18/10/2019 1:34

      .
      Kein Problem, bei der Musik ging es mir vor allem um den Text. Der Stil (eigenlich egal wie wir ihn nennen) löst bei vielen eine Antipathie aus, was bei den vielen gegenteiligen Polen, die nun mal existieren, ja ganz normal ist...
      .
    • Schoenwolf 18/10/2019 13:51

      Ja, das sehe ich auch ähnlich so!
      Lieben Dank aber trotzdem für diesen Link, er regt auf jeden Fall zum Nachdenken an, wenn man sich auf den Text und die Musik einlässt.
      LG
  • Garrulus glandarius 16/10/2019 20:10

    Das finde ich sehr hübsch mit dem Glanz und dem zarten Leuchten - eine schöne Fantasiewelt!
  • Linda S. aus E. 16/10/2019 13:41

    Wir können uns nicht mal unseren eigenen Kosmos richtig vorstellen, selbst die Planeten in unserem Sonnensystem sind fremdartig und einzigartig. Bei einer Anti Welt wäre es noch schwieriger, vielleicht könnten unsere Sinne es gar nicht erfassen.
    Die fremde Welt hast du großartig dargestellt, diese Lebensformen in dem sehr schönen Licht sind fantastisch!
    LG Linda
    • Schoenwolf 16/10/2019 14:20

      Lieben Dank Linda, da gebe ich dir natürlich im Detail recht! Auch Fantasie braucht Anhaltspunkte und vertraute Elemente um sich etwas vorzustellen zu können.  
      Aber es war ein Versuch wert ...!? ;-)

      Danke auch für dein Lob ...
      LG
  • Schneider Hannelore 15/10/2019 21:31

    Ich glaube, dass diese Antiwelt u. Antikosmos für uns unvorstellbar sind. Wir können uns halt nur Dinge vorstellen, die wir schon gesehen haben und kennen. Hier mit Deinem Composing kommst Du diesem "Unvorstellbaren" schon ganz nahe, das ist so fremd und merkwürdig in diesen Farben und Formen. Einfach genial und sehr phantasievoll gestaltet, ich bin restlos begeistert!!.
    LG Hannelore
    • Schoenwolf 16/10/2019 12:03

      Lieben Dank Hannelore, dass du mit mir soweit (bildlich gesehen) gereist bist! :-))
      Ja, es ist schon ziemlich schwierig ein Composing zu zeigen und zu inszenieren, was unglaublich weit weg ist von allem was wir eigentlich sonst so kennen.
      Aber dein Lob und dein toller Kommentar zeigen mir, dass es doch auch einige DigiArt Freunde gibt, welche mich bis in die hintersten Ecken des Universums folgen können.
      Dafür nochmals meinen ganz besonderen Dank! 
      VLG