Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿No quieres ver publicidad? ¡Conviértete en miembro premium ahora!
Ausstellung "Wunderbare Welt"

Ausstellung "Wunderbare Welt"

2.916 1

Ausstellung "Wunderbare Welt"

Also ihr Lieben, ich mache seit langem mal wieder eine Ausstellung, und zwar im städtischen Krankenhaus PS - Viele Bilder und hoffentlich viel Freude!!

Vernissage 23.6.2016, 18.30 Uhr

Und damit ihr euch nicht "zu spät freut", kommt auch Janice Jakait

Am Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 18.30 Uhr eröffnet die Fotoausstellung „Wunderbare Welt“ ihre Tore im Foyer des Städtischen Krankenhauses.

Diese Ausstellung wird gestaltet mit Bildern von Margret Germann, die durch ihre Presse- und Dokuaufnahmen in Pirmasens bekannt ist.

Die 1963 in Pirmasens geborene Margret Germann fotografiert seit ihrer Jugend. Ursprünglich war es der US-Fotograf Ansel Adams, der sie mit seinen Landschaftsfotografien inspirierte und faszinierte. Einen weiterern Meilenstein in ihrer fotografischen Entwicklung stellt der deutsche Alpinist und Naturfotograf Reinhard Karl dar. Auch noch heute spielt ihre Liebe zur Natur eine besondere Rolle in ihrem fotografischen Schaffen.

Margret Germann ist es ein Bedürfnis, das von ihr Gesehene auch den Menschen zu zeigen, die es verlernt haben, genauer hinzuschauen, oder die es vielleicht auch krankheitsbedingt nicht mehr können. Sie möchte mit ihren Bildern „einfach nur Menschen Freude machen“, wie sie sagt. "ein bißchen Lebensfreude weitergeben". - Die Welt ist so schön!!


Dabei legt sie sich längst nicht mehr auf eine bestimmte Richtung fest. So wird aus manchem Schnappschuss ein Kunstwerk. Inszenierte Studioaufnahmen sind nicht ihr Ding. Es ist die Art, ein Motiv zu sehen, und das, was sie dann in ihren Fotografien daraus macht, die ihr ihren Spitznamen „Das Auge“ in der Pirmasenser Fotoszene eingebracht hat. Margret Germann ist es wichtig, ihre authentische Sicht auf die Dinge, die Welt und die Natur zu zeigen. Dabei ist sie ebenso weltoffen, wie auch heimatverbunden und demonstriert so ihre Liebe zur Pfalz. Jegliche Art von Oberflächlichkeit lehnt sie sowohl in ihren Bildern, als auch in ihrem Leben ab. Ihrer ersten Ausstellung in der VR Bank im Jahr 2010 folgten weitere Präsentationen unter Anderem im Neuffer Cafe, bei den Pirmasenser Fototagen und beim Rheinlandpfalztag. Zuletzt am Bärenbrunnerhof .So stellt sie seit Jahren ihre Vielfalt, ihren besonderen Blick und ihr fotografisches Können eindrucksvoll unter Beweis

In den Bildern ihrer "Wunderbaren Welt" wird die Vielfalt von Margret Germann deutlich.


Die Motive findet sie überwiegend in unserer heimatlichen Region und auf Reisen. Sie laden ein zum Eintauchen in wundervolle Szenarien der Natur, in beeindruckende Landschaften unterschiedlichster Länder und wecken Begeisterung und Faszination an Allem, was die Natur und unsere Welt diesbezüglich zu bieten hat.
Die Vernissage zu dieser Ausstellung wird musikalisch von Tom Diehl umrahmt. Einleitende Worte spricht Janice Jakait, Schriftstellerin und Atlantiküberquererin, die gerade ihr zweites Buch „Freut euch nicht zu spät“ in den Handel gebracht hat.
Danke - Gabi Martin - für den Text

Comentarios 1

  • Hans-Joachim Maquet 30/07/2016 17:37

    Respekt - Deine Collage ist großartig - Deine Ausstellung auch - der
    Text in den Presseveröffentlichungen und hier von G.M. auch.
    LG Hans-Joachim

Información

Sección
Vistas 2.916
Publicada
idioma
Licencia

Le ha gustado a

Fotos favoritas públicas