3.420 13

China Moses

Ansicht über Vollbild-Modus (erst Doppelpfeil, dann Viereck = Toggle fullscreen - rechts oben) ist zu empfehlen.

Jazztage Dresden 2016
FREITAG / 11. NOVEMBER 2016 / 20:30 Uhr
Spielstätte Erlwein Capitol im Ostrapark
China Moses - Breaking Point
Präsentiert vom Freundeskreis Jazztage Dresden

Besetzung:
China Moses - Vocals
Luigi Grasso - Saxophone
Marijus Aleksa - Drums
Joe Armon Jones - Piano
Luke Wynter - Bass

Das China Moses Styling 2016 ist neu, das Programm und das Line-Up der im Rückraum agierenden Rhythmusgruppe auch. Mit Ihnen und dem kongenialen Sax-Player Luigi Grasso ging es, die Bühne in tiefes Blau getaucht, beim Opener gleich sehr schön blueslastig los, bevor China Moses die Bühne betrat. Cool wie immer und ein lässiges Strickmützchen auf dem Kopf. Mit ihrem musikalischen Feeling, dem persönlichen Charme und einer fantastischen Bühnenpräsenz fesselte China Moses zum wiederholten Mal in Dresden ihr Konzertpublikum. Seit vielen Jahren ist ihre Maxime: "Ich singe, was mir Spaß macht". Das macht sie auch und bringt in ihrem aktuellen Projekt "Breaking Point", erstmals einen Großteil an Eigenkompositionen zu Gehör. Die dazugehörige CD wird es dann im I.Quartal 2017 geben. China Moses zeigte ihre ganze Hingabe zum Blues mit Tiefgang-Feeling, aber auch High-Power, die wohl nur eine „amerikanische Pariserin“ mit derartiger Bühnenpräsenz zum Ausdruck bringen kann. Das Publikum begeistert, einige sprachen von Gänsehautfeeling, denn dieser China-Moses Act war kein glattpolierter Vocal-Jazz-Sound, sondern bluesig, kernig mit groovenden Rhythmen, eine audiovisuelle Verführung als Show aus Blues, Soul und Jazz.
Der Dank gilt in besondere Weise den Künstlern und dem Präsentator dem Freundeskreis Jazztage Dresden. (Quelle: Auszug Text H.-J. Maquet)

Hörbeispiele:
China Moses - Watch Out (Westart live - 2017-04-10) = 3:11 min.
https://www.youtube.com/watch?v=aAODF0zfGYo

Running - China Moses - Nightintales = 3:42 min.
https://www.youtube.com/watch?v=CC2NBUFUEYg

China Moses - Whatever - (Official Video)
https://www.youtube.com/watch?v=AHzdsablyXA

China Moses & Raphael Lemonnier - Crazy Blues Official Video - Directed by Gee-Lock Empfehlung: Klicke Vollformat und Einstellung 1080p HD - ganz starkes s/w-Video!
http://www.youtube.com/watch?v=WGfkrYAxhgg

China Moses - Jazz à Ramatuelle 2016 - Watch out - 4K = 4:58 min.
https://www.youtube.com/watch?v=S2Cso1Ys8Ek

Webseite China Moses :
http://www.chinamoses.com/en/?iframe=no

Webseite Jazztage Dresden
http://www.jazztage-dresden.de/de/startseite/

Webseite Erlwein Capitol im Ostrapark:
http://www.ostrapark.de/capitol/

Das interaktive 360°-Panorama im Erlwein-Capitol mit meinen großformatigen Fotos (bis 3x2mtr.) in s/w-Tonung bei den Jazztage Dresden 2016. Tolle Video-Arbeit von Christoph Simon - aufgenommen beim Live-Konzert am 10.11.2016:
http://www.360-grad
sachsen.de/panos/jazztage_dresden_2016/jazztage_dresden_2016_tom_gaebel.html
Webseite Christoph Simon:
http://360-grad-sachsen.de/impressum.html

China Moses
China Moses
Hans-Joachim Maquet
China Moses & Band
China Moses & Band
Hans-Joachim Maquet
Plakat Jazztage Dresden 2016
Plakat Jazztage Dresden 2016
Hans-Joachim Maquet

Comentarios 13