Actualmente hay restricciones en la disponibilidad de fotocommunity. En la página de estado puede obtener más información sobre el incidente actual.

Costa de la Muerte, Nordwetspanien (Galizien)

Costa de la Muerte, Nordwetspanien (Galizien)

6.188 15

MonsieurCHRIS


Premium (Basic), Endingen am Kaiserstuhl

Costa de la Muerte, Nordwetspanien (Galizien)

Man versteht rasch, warum hier im Laufe der Jahrhunderte so viele Schiffe zu Wracks wurden ...

Comentarios 15

  • H. Howe 05/06/2020 12:24

    Die Bildstimmung zeigt schon die vorhandene Wucht. Einfaches weichbügeln über eine längere Verschlußzeit ist bestimmt nicht das beste Rezept. Das Bild brauch keine Romantik. Die Wildheit soll erhalten bleiben. Nur partiell auf einer zweiten Ebene mit Bewegungsunschärfe arbeiten währe hier angesagt wenn die Schaumkämme knack-scharf währen. Stimmungsmäßig ein gutes Bild.
    • MonsieurCHRIS 05/06/2020 12:32

      Tja, im Rückblick hätte ich hier auch gerne einiges anders gemacht - aber wenn du da im Sturm an der Brandung stehst .. willst du nur schnell wieder WEG! ;--)))
      (Richtig scharf ist es eh nicht - leicht verwackelt .. shit happens)
  • Manfred Heinrich 28/05/2020 13:22

    tolle Stimmung, allerdings wäre es richtig gut, wenn man das Wasser, durch eine längere V-Zei fließend dargestellt hätte.
    • MonsieurCHRIS 28/05/2020 13:28

      Wäre es das wirklich???
      Die Bewegung und Lebendigkeit der Wellenwucht
      macht ja gerade den Reiz dieser Steilküste aus - das ist kein
      verträumter "Wassernebel", sondern Dramatik pur!
      Außerdem: Kein Stativ hätte dem Sturm bei diesen Aufnahmebdingungen standgehalten- und einen Neutraldichtefilter hat man auch nicht immer gerade zur Hand ... ;--)))
    • Manfred Heinrich 28/05/2020 13:40

      Siehste, was ich jetzt meine?
    • Manfred Heinrich 28/05/2020 13:43

      wenn nicht:
      man kann durchaus anderer Meinung sein, dennoch kann beides richtig sein.
    • MonsieurCHRIS 28/05/2020 13:44

      Weise Worte.
      Belassen wir's dabei ...
  • Saitenharmonie 25/02/2020 7:49

    Irgendwie kommt mir da "Skull Island" vom Film "King Kong" in den Sinn....Ein sehr cooles Bild! LG Johannes
  • pdc-h 01/02/2020 13:56

    Hey Chris,

    dramatisch - und ein gut gewählter Bildaufbau, der zum Nachdenken anregt. Die Klippen ragen offensichtlich recht weit aus dem Wasser hervor. Auch interessant finde ich die Küste im Hintergrund. Hier musste ich genauer hinschauen um sie von einer weiteren Welle unterscheiden zu können.
    Dieses Bild lässt den Betrachter, oder mich zumindest, auf jeden Fall lange verweilen und Details entdecken - gelungen.

    Die Farben: Waren sie so, oder hast Du ein wenig "nachgeholfen"?
    • MonsieurCHRIS 01/02/2020 15:03

      Nö, im Abendlicht lamen die Farben des Wassers ganz von selbst sehr intensiv zur Geltung ... wobei ich gestehen muss, dass ich insgesamt durchaus eher zu denen gehöre, die sich als "Herr ihres Bildes" auch bei der Nachbearbeitung gewisse WÖNZIGE visuelle Modifikationen leisten & gönnen, um es mal so zu sagen ... ;-))
      -- übrigens schade: Deine Website, auf die du mit Link verweist, scheint seit 10 Jahren obsolet?? Schade drum ... anderseits ist der Auftritt hier übersichtlicher und großformatiger ...
    • pdc-h 02/02/2020 7:30

      Moinsen,
      danke für Deine Antwort ...
      Es liegt natürlich im Auge des Betrachters - und selbstredend in jenem des Eigentümers/Urhebers - nach Lust und Laune zu modifizieren.
      Geschmack und Zielrichtung sind natürlich individuell, künstlerische Freiheit selbstverfreilich grenzenlos. Also sei es Dir gegönnt ... selbstredend ;-)
  • Gisi H. 28/09/2019 19:36

    Was für eine Naturgewalt!
    Wunderschönes Foto.
    LG Gisi
  • Udo Kreulich 18/09/2019 23:42

    Die urgewalt des Meeres wunderschön festgehalten. 
    Lg Udo
  • Karena Lüber 29/07/2019 16:26

    Sieht super aus. Schöne Kulisse für Game of Thrones! ;-) LG Karena
  • KnipsNix 20/06/2019 19:14

    Grandioses Kino, erinnert mich an "Das Eismeer" von Caspar David Friedrich

Información

Secciones
Vistas 6.188
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara ILCA-77M2
Objetivo DT 16-300mm F3.5-6.3 SSM
Diafragma 6.3
Tiempo de exposición 1/250
Distancia focal 180.0 mm
ISO 200

Fotos favoritas públicas