Actualmente hay restricciones en la disponibilidad de fotocommunity. En la página de estado puede obtener más información sobre el incidente actual.

7.866 123

Josef Schließmann


Premium (World), Seligenstadt

Dalai Lama

Ein ganz tolles Erlebnis war der Besuch von seiner Heiligkeit des Dalai Lama in meiner Heimatstadt Seligenstadt, ganz nah war ich dem Dalai Lama und konnte mich seiner Faszination nicht entziehen, das dabei noch ein schönes Portraitbild heraus gekommen ist, freute mich besonders.

Meinen Dank für den Vorschlag gilt Hans Jörg Kaiser.

Comentarios 122

  • Heiko13 04/11/2017 12:22

    Ich kann dir nur zustimmen. Ich habe ihn bei einer Podiumsdiskussion in Bonn erlebt und war fasziniert von seiner Fröhlichkeit und dem geistigen Charisma, das sich aus Worten und Gesten ergab. Auch ich habe ein Portrait machen können, derzeit allerdings analog.
    LG Heiko13
  • Heinrich Vianden Fotografie 08/04/2014 12:49

    Hallo Josef,

    hier kann ich mich nur dem Lob der anderen anschließen, den nach meiner persönlichen Meinung ist das Bild wirklich "eine runde Sache", bei der einfach alles stimmt: die Portraitaufnahme, der Gesichtsaussdruck, das Carma, der Bildaufbau und die Farben. Die Tiefen- und Detailschärfe nicht zu vergessen.
    Ein tolles Bild!

    LG
    Herinrich
  • Alfi54 29/09/2012 18:50

    es gibt nur wenige Personen für die ich eine tiefe Verehrung habe ... er gehört dazu ... ich glaube, dass es eine ganz besondere Ehre ist eine solche Persönlichkeit zu treffen ... einen schönen Abend noch ... LG Alf
  • BJ-örn Heller 06/02/2012 10:15

    Die Faszination kann ich verstehen, würdig getroffen.

    Grüße, Björn.
  • Heribert Niehues 17/11/2011 12:53

    Das ist sicher nicht so einfach gewesen, toll.
    LG Heribert
  • Marguerite L. 08/09/2011 16:18

    Ein phantastisches Portrait, um das ich Dich beneide,
    weisst Du, ich habe in Zürich vor einigen Jahren im Hallenstadion ein Wochenseminar besucht, er hat mit seiner grossen Kraft tief beeindruckt.
    Grüessli Marguerite
  • Marco Schweier 06/09/2011 8:13

    das muß ein erlebnis sein. ich kann mir gut vorstellen, daß er ein starkes charisma hat.
    gruß marco
  • Günter Nau 04/09/2011 12:45

    Da bist Du aber ein richtiger Glückspilz. Ob das Foto nun in die sogenannte Galerie gewandert ist oder nicht. Es ist ein perfektes Foto und für Dich von großem Wert.
    Grüße Günter
  • Fotopilot 04/09/2011 8:14

    Das Erlebnis ist wohl so beeindruckend wie das Portrait, das Du hier zeigst. Erstklassig!
    LG, Jürgen
  • Peter Gugerell 03/09/2011 21:05

    Wie Etzadle ...
  • photoart-ac 03/09/2011 15:07

    Wow, ein Erlebnis welches man ganz sicherlich niemals vergisst und ein feines Porträt dazu
    LG Alfred
  • Etzadle 02/09/2011 20:47

    der Mann und seine Anhänger sind schlicht die Angehörigen einer ehemals begüterten Kaste, die lediglich die Restauration der alten Besitzverhältnisse und somit die Wiederherstellung ihres Vermögens im Auge haben. Dabei blasen Sie Dunst ins Hirn und die dummen desorientierten Westler fallen auf das Geschwätz rein, aber: der Gesichtsausdruck auf dem Photo läßt erahnen, wie das innere gestaltet ist., bg Etzadle
  • Ralf Finke 02/09/2011 15:40

    Ein klasse Portrait, Josef.
    Beneidenswert, dass du dem Dalai Lama so nah warst.
    Ein Mensch mit einer unwahrscheinlichen Ausstrahlung.
    Lg Ralf
  • Danny Liska 02/09/2011 13:20

    Sehr schönes Porträt.
    LG Danny
  • 0x FF 02/09/2011 3:40

    "In der Galerie überwiegend zu sehen sind nett anzusehende...Belanglosigkeiten."

    Zustimmung.

    "Menschen der Zeitgeschichte?
    Hier hat Josef das Glück gehabt, einen von ihnen direkt vor die Linse zu bekommen. Einfach, geradlinig, in einer sehr typischen Pose finde ich."

    Hm. Mir kommt das jetzt ein bisschen vor wie Motivbewertung. Um das Motiv sollte es nicht gehen. Egal, ob es ein Mensch der Zeitgeschichte ist oder eine hübsche Frau. Auf die Art der Ablichtung sollte es ankommen. Auf das, was der Fotograf durch seine Art des Bildes transportieren kann.

    Einfach und direkt ist es aber das allein sollte kein Qualitätskriterium sein. Eine typische Pose kann ich nicht erkennen, für mich ist die Pose beliebig. Was mir vorallem fehlt ist Nähe und Kommunikation. Wenigstens eines der beiden müsste für mich dabei sein. So wirkt es auf mich wie mit Tele draufgehalten und abgeschossen, ohne Sinn für den besonderen Moment.
    Sicher, nah an den Dalai zu kommen, seine Aufmerksamkeit zu fesseln ist schwer oder fast unmöglich. Aber das sind die Kriterien für ein außergewöhnliches, auszeichnungswürdiges Bild.

    "Die Tatsache, daß hinter ihm andere Menschen...oder auch ein Mensch ansatzweise zu sehen ist stört mich dabei überhaupt nicht...es gehört vielmehr zu der Szene, wo er spricht, Zuhörer vor und hinter der Kamera."

    Nein, das stört mich auch nicht. Darauf kommt es nicht an.

    Danke für Deine Antwort.