Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Die Wassertürme am Roten Tor

Die Wassertürme am Roten Tor

2.635 12

barbara klein


Miembro Basic, Augsburg

Die Wassertürme am Roten Tor

- eingebunden in die historische Umgebung -

Die Wassertürme in Augsburg sind Denkmäler von Augsburgs historischer Wasserwirtschaft. Die ersten Wassertürme in Augsburg wurden in dem Gebiet am Roten Tor, der einstigen südlichen Stadtgrenze, errichtet. Die Pläne zu dem Wasserwerk am Roten Tor, mit dessen Hilfe der Niveauunterschied zur Maximilianstraße ausgeglichen werden sollte, gehen bis ins 15. Jahrhundert zurück. Das Wasser zur Stadtversorgung stammte aus dem Brunnenbach, in den mehrere Quellbäche aus dem Augsburger Stadtwald im Süden der Stadt mündeten. Es wurde in einem Reservoir gesammelt und schließlich über die Wassertürme an die Verbraucher weitergeleitet
(Quelle: Wikipedia). Führungen kann man bei der Regio Augsburg Tourismus buchen oder man wartet auf einen öffentlichen Führungstermin.

https://www.youtube.com/watch?v=Lp6XlsBm_Lw
Relaxing Music & Soft Rain Sounds

Comentarios 12

  • Siegfried Brock 27/01/2019 11:04

    Hallo Barbara,
    einen stimmigen Ausschnitt hast Du Dir da ausgesucht. Er zeigt diese Ecke sehr eindrücklich und auf das Wesentliche reduziert, die verschachtelte Bauweise und über allem thronen die Wassertürme. Licht ist ganz Klasse und auch ausgezeichnet belichtet.
    Viele Grüße, Sigi
    • barbara klein 27/01/2019 11:08

      Danke, Sigi. Ja, das Licht ist dort gar nicht so einfach. Dieses verschachtelte Bauwerk liegt sehr dunkel. Damit das Ensemble nicht "schwermütig" wirkt. sucht man erst einmal nach dem Lichtausgleich.
      Viele Grüße, Barbara
  • Helmut Haider 25/01/2019 13:29

    Ui, Heimatbilder!!!
    In dem Eck bin ich aufgewachsen :-)
    Sehr schön dargestellt.
    VG
    Helmut
  • Maria J. 24/01/2019 13:39

    Die Wassertürme hätte ich als solche gar nicht erkannt
    ... aber schön sind sie
    – und sicher wohnt es sich darin auch ganz wunderbar .. ;-)
    LG Maria
    • barbara klein 24/01/2019 18:05

      Danke, Maria. Nein, in den Wassertürmen wohnt niemand.
      LG Barbara
    • Maria J. 25/01/2019 11:32

      Eigentlich schade .. ;-)
      Dann bleibt die schöne Terrasse ja auch ungenutzt .. ;-)
      LG Maria
    • barbara klein 27/01/2019 10:55

      Leider kann man die beiden Türme nur bei Führungen besichtigen wegen der sehr strengen feuerpolizeilichen Auflagen. Der gesamte Innenausbau besteht aus Holz. Bei einer Führung sieht man hydrotechnische Modelle und Instruktions- und Schautafeln. Die eigentlichen technischen Einrichtungen sind nicht mehr vorhanden. LG Barbara
    • Maria J. 27/01/2019 12:36

      Ja, auf solche Türme muss man gut aufpassen – sie brennen wie Zunder, wenn man Pech hat.
      Schön, dass es diese beiden noch gibt und dass sie für ein so sehenswertes Stadtbild sorgen!
      Eine Führung werde ich vorerst nicht mitmachen können ...
      aber wer weiß .. ;-))
      Mit Dank und Grüßen,
      Maria
  • Jakob F. 24/01/2019 11:01

    Ist ja ganz schön verschatelt, dieses Ensemble.
    Grüße Jakob
    • barbara klein 24/01/2019 21:53

      Stimmt, aber die Türe rechts neben dem Brunnenmeisterhaus führt hinauf zu dem Torwall, und dort ist es sehr, schön.
      LG Barbara
    • barbara klein 14/04/2019 11:33

      Nächstes Mal versuche ich, das komplette Ensemble zu fotografieren, also auch das rechts angrenzendes Tor. :-)

Información

Secciones
Vistas 2.635
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara NIKON D7200
Objetivo 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5
Diafragma 6.3
Tiempo de exposición 1/30
Distancia focal 18.0 mm
ISO 160

Le ha gustado a