Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿Qué es nuevo?
Die Wilhelminen-Aussicht

Die Wilhelminen-Aussicht

3.655 31

ralf mann


Miembro Basic, Dresden

Die Wilhelminen-Aussicht

Trotz später Rückkehr von unserer Wanderung durch die Böhmische Schweiz
ließen wir uns die abendliche Aussicht vom Wilhelminenfelsen nicht entgehen.

Die Tafel soll an die Adelsfamilie von Kinsky erinnern, welche hier um 1825 die
Schönheit dieser Gegend erkannte, und bemüht war, sie erlebbar zu machen.

(Jetrichovice, 07.11.2018, 16:16)

--- vergrößern erwünscht ---

Comentarios 31

  • Dietmar von Kahl Hace 3 horas

    Sehr beeindruckend und macht neugierig,  dieses Fleckchen. Näher zu studieren
    FG
    dietmar
    • ralf mann Hace 42 minutos

      Oh, Dietmar, wir hatten noch nicht das Vergnügen . . . freut mich,
      sehr angenehm.
  • Roman Dullek 09/02/2019 19:23

    Eine stimmungsvolle Berglandschaft , gefällt mir sehr LG Roman
  • Rita1 06/02/2019 19:34

    Ein richtig schönes Bild... Bildgestaltung und -bearbeitung finde ich hervorragend, genau wie das Motiv und die Lichtstimmung!
    LG von Rita
  • Axel Matthies 08/12/2018 11:05

    Perfekt.
    LG Axel
  • Takahashi 21/11/2018 20:11

    absolut brillant...die Stimmung der späten Stunde unterstützt deine Gestaltung.
  • Jürgen Ringmann 21/11/2018 6:08

    Wunderbar hast du den Bildschnitt gelegt, so kommt schön Tiefe ins Motiv, von den Farben und der Stimmung ganz zu schweigen. Auch du hast die Schönheit der Gegend erkannt, und sogar uns daran teilhaben gelassen. Danke Ralf, auch für die Info. LG jürgen
  • Uwe Kögler 20/11/2018 6:54

    Sehr schön, Ralf! Mir gefällt, wie sich das warme Sonnenlicht auf der Holzgeländer widerspiegelt. VG Uwe.
  • enner aus de palz 19/11/2018 11:10

    Die CAs wurden schon erwähnt, wie versucht du die zu beseitigen? 
    Gestaltungstechnisch alles richtig gemacht, gefällt mir sehr gut mit der Stimmung, noch besser als die andere Version.
    Das schaut man sich gerne länger an.
    LG Rainer
    • ralf mann 19/11/2018 12:31

      Hallo Rainer, Bild vergrößern; Neue Erstellungsebene;
      Farbton/Sättigung; Magentatöne mit Pipette aufnehmen
      und Sättigung auf 0 reduzieren; mit Grüntönen das Gleiche;
      dann Strg+I; zum Schluss mit Pinsel Farbsäume entfernen.
      Das war's, 'Manuell im Groben'.
      Ist sehr mühsam . . . da bleibt immer noch was übrig . . .
      wenn man es im fc-Format nicht sieht, dann ist es ja nicht
      weiter schlimm.
    • enner aus de palz 19/11/2018 12:35

      Das muss doch viel einfacher gehen, wäre mir zu umständlich, bei mir ist das ein Tastendruck, da brauche ich keine Ebene dazu.
      Man sieht die CAs ja immer noch im fc Format, aber nicht mehr schlimm.
      Was hast du nochmal für ein Fotoprogramm?
    • ralf mann 19/11/2018 12:43

      Rainer, ich habe das Adobe Photoshop Elements 15. Es ist
      das Neueste, aber eben nur eine abgespeckte Version vom
      Original Photoshop. Aber die Preise, ob Abo oder Voll sind
      mir ganz einfach zu horrend.
  • Kerstin Kühn 18/11/2018 13:57

    Toll bei Sonnenuntergang noch oben zu sein, hab ich bisher noch nicht erlebt....
  • Bildsurfer 17/11/2018 13:52

    Gut, dass du das Geländer von der  Aussichtsplattform mit aufgenommen hast, dadurch gewinnt das Bild enorm an Tiefe. Auch der Baum ist hier wieder vorteilhaft platziert.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir 
    Helmut
  • A. Napravnik 17/11/2018 10:46

    Sehr schön gestaltet Ein echter Hingucker.
    Wunderbar in Szene gesetzt
    LG Andreas
  • Bernhard Kuhlmann 17/11/2018 10:13

    Ich könnte mir Lebhaft vorstellen das du dort genächtigt hast um diese Stimmung voll und ganz in dir aufnehmen zu können !
    Fantastisch sieht das aus
    Gruß Bernd
    • ralf mann 17/11/2018 10:19

      Bernhard, nächtigen ist im Nationalpark nur an ganz weinigen,
      ausgewiesenen Stellen möglich. Hier war es in der Tat nur eine
      Aufnahme im Vorrübergehen, die Zeit einer Rückkehr im noch
      Hellen drängte. Gruß Ralf
  • Nikonus 17/11/2018 9:58

    daß du hier das Schild mit auf dein stimmungsvolles Landschaftsbild genommen hast ist schon ein Muß Ralf
    L.G.Rudi
  • Schattenfänger 17/11/2018 8:00

    Gelungene Bildgestaltung, mit der Kiefer im Vordergrund und wie die Äste die untergehende Sonne einrahmen und dann der herrliche Blick über den Weg in die Weite.
    LG Thomas
  • Velten Feurich 17/11/2018 5:14

    Das haben die Nachbarn bestens gestaltet und mit der Lupe kann man auch das Bild sehr gut betrachten. Sie es einfach mal so, das Ihr für Euer läuferisch sportliches Programm das ganze Jahr über eben mal ganz besonders belohnt worden seid und wir an diesem außergewöhnlichen Ergebnis  auch noch teilhaben duften . Herzliche Grüße Velten
    PS die Heimfahrt im Dunklen wäre für mich überhaupt kein Problem ein schwierigeres Stück Weg aber schon, was aber mit Kopflampe vielleicht gegangen wäre. Probiert habe ich diese aber nur unter diversen Eisenbahnplatten...
    • ralf mann 17/11/2018 11:01

      Velten, der Weg über die Felsen hier in dieser Region ist schon
      im Hellen schwierig, im Dunklen, trotz evt. Stirnlampe ein Risiko.