Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿Qué es nuevo?
Drei Anweisungen (Schilder schildern Wichtiges)

Drei Anweisungen (Schilder schildern Wichtiges)

612 43

Drei Anweisungen (Schilder schildern Wichtiges)

1. den Turm "betreten"
2. " - " = sich "besinnen"
3. die Glocken "ausschalten"
-
Hätte Eckieh mir das nicht so gut
erläutert, ich hätte nur 1. gemacht - aber:
"Eckieh! - Welche Glocken?"
-
REGEL: Kein Schild schildert vollständig alles!

Comentarios 43

  • Dorothee K. 31/10/2018 9:58

    bis auf einige hast du ne nette Ansammlung von kluchen Schreiberlingen
  • Sensor am Rande des Nervenzusammenbruchs 28/07/2018 18:50

    Oh well - dem Klöckner von Notre Dame half seine berufsbedingte Taubheit auch nicht beim Aufbau der Sozialkompetenz. Also, das Schild hat schon seine Daseinsberechtigung.
  • Dorothee K. 22/04/2018 9:09

    Die HNO-Ärzte warnen schon lange davor, OHNE Lärmschutzstöpsel in Türme zu gehen!
  • Hubert Haase 19/03/2018 10:05

    Ne,neee da wirste doch glatt zur taube.
    Wer nicht lesen will muss fühlen.
  • Zockel 19/03/2018 7:47

    Vielleicht schwingen die Glocken oben im Glockenstuhl weit bis zur Wand und es gibt keinen anderen Laufweg daran vorbei.
    Es wäre dann gefährlich, wenn das automatisch gesteuerte Geläute gerade anfinge, wenn man oben ist.
  • Horst Sternitzke 15/11/2017 13:48

    Regt zum Nachdenken an.
    Werner, bis neulich Grüße von Horst.
  • Eckhard Meineke 07/11/2017 17:44

    Nur wer weiß, wie Glocken tosen, versteht dieses Schild. Aber was der Küster weiß, muss der normale Sterbliche nicht wissen - es sei denn, er will in den Turm.
    • werner weis 15/11/2017 12:19

      nicht jeder ist Küster
      darf es aber werden
    • Zockel 19/03/2018 7:53

      Das Geläute ist tatsächlich entsetzlich laut.
      Ich habe in meinem früheren Posaunenchor öfter oben vom Kirchturm gespielt und standen dazu auf der Glochenebene - nur da waren halt auch Fensteröffnungen.
      Wir haben uns die Ohren zugehalten, bis die Glocken fertig waren
  • Bruno Jost 31/10/2017 15:47

    wenn man die Glocken nicht ausschaltet.
    gibt es dann etwas auf die Glocken ! :-)
  • Jens Lotz 21/10/2017 22:47

    Eigentlich fehlt nur noch die Androhung der Strafe:

    sonst wird man ge . läutert


    LG jens
  • Trautel R. 10/10/2017 10:22

    mein heutiger morgenschmunzler.
    du hast interessante in deiner schildersammlung.
    lg trautel
  • Uwe Vollmann 16/09/2017 13:20

    Hallo Werner, wenn es sich hier um einen Glockenturm handelt und die Glocken womöglich groß und laut sind, dann kann ich sehr gut verstehen, dass man die Glocken vorher ausschalten soll! Nur wo? Auch dieses Schild zeigt sehr deutlich wie wichtig sie manchmal sind und somit passt dieses Schild mit den 3 Anweisung ebenfalls sehr gut in Deine hervorragende Sammlung!
    LG Uwe
  • Trugbild 29/07/2017 12:08

    Ist das ein Feuerwehrturm oder Leuchtturm oder Kirchturm. Irgenwas haut hier mit der Sicherheit nicht hin. Rätselhaft! Lieber Gruß Adeltraut
    • peju 06/08/2017 8:46

      aber das erklärt für mich vielleicht den Zweck des Schildes.
      Bei diesen offenen modernen Glockentürmen hängen die Glocken sicher so, daß jemandem ernsthafte Gefahr droht, wenn er dort hinaufklettert.
      Die Glocken schwingen weit hin und her und könnten jemandem dabei treffen...
      Gruß
      Peter
    • dannpet 06/08/2017 8:54

      ... sehe ich gerade bildlich vor mir, wie die Glocken die empordrängenden Menschenmassen nach links und nach rechts wieder aus dem Glockenturm befördern, so mit Aufwärtshaken im Bud Spencer Style... das nennt man dann ein Glockenspiel ;-)
    • peju 06/08/2017 9:03

      so in etwa... :-)
    • Trugbild 06/08/2017 9:47

      ;-))
  • dannpet 19/07/2017 9:31

    Zunächst lässt sich feststellen, dass das Ausschalten der Glocken erst direkt, also unmittelbar während des Betreten des Turmes zu erfolgen hat. Somit schildert die Schilderung des Schildes mehr, als auf den ersten Blick zu erkennen ist: Der AUSschalter muss sich direkt am Eingang des Turmes befinden!
    Man könnte nun zu dem (falschen?) Schluß kommen, wenn der Turm gerade nicht 'glockt', so müsse der Turm bereits betreten worden sein, man müsse also darauf achten, das Geläut nicht ausversehen wieder einzuschalten...
    ... man guckte wohlmöglich ziemlich betreten, wenn das dann eilig Hinausstürzende die eigenen Glocken (und sein's nur die uns inneren Alarmglocken) zum Läuten brächten.

    Ein Schild welches dazu verleitet sich irgendwelchen Unsinn auszudenken... Gruß Peter
    • werner weis 19/07/2017 10:31

      Deine ist die einzig richtige Interpretation - Danke! So wird ein Schuh daraus, mit dem man dann den Knopf auch treten kann, wenn man gerade keine Hand frei hat ...
    • dannpet 19/07/2017 17:12

      Ein Hand-Free Notaus-Buzzer quasi um schneller Himmelwärts zu gelangen - Bitte :)
  • Norbert van Tiggelen 17/07/2017 3:05

    Hoffentlich bekommen das einige Herren nicht in den falschen Hals! :)
  • Rumtreibär 14/07/2017 7:57

    Heiliger Bimbam ein cooler Hinweis
    Wochenendgruß Dieter
    * via FC-App *

Información

Secciones
Vistas 612
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara MD86118
Objetivo ---
Diafragma 3
Tiempo de exposición 1/6
Distancia focal 6.2 mm
ISO 800

Le ha gustado a