oilhillpitter


Premium (World), Wuppertal

Erdmännchen

Erdmännchen
Erdmännchen werden bis zu 30 Zentimeter lang. Sie haben einen buschigen, etwa 25 Zentimeter langen Schwanz. Ihre Krallen an den Pfoten erleichtern ihnen das Scharren nach Nahrung. Das Gewicht dieser Mangusten beträgt zirka 600 bis 900 Gramm. Ihr Fell ist grau, beige oder hellbraun mit dunklen Querstreifen. Den dunklen Umrandungen um die Augen, der sogenannte Maske, verdanken die Erdmännchen ihr listiges Aussehen. Erdmännchen leben in Kolonien von bis zu 30 Tieren. Diese Kolonien bestehen aus mehreren Familien. Alle leben gemeinsam in einem Bau. Der Bau wird häufig einfach von Erdhörnchen übernommen und zweckmäßig erweitert. Der Lebensraum befindet sich im südlichen Afrika, in der Savanne oder Halbwüste. Erdmännchen sind tagaktive Tiere. Bei großer Hitze oder Regen bleiben sie jedoch in den Höhlen.

Comentarios 12

Información

Secciones
Carpeta Natur / Zoos
Vistas 2.496
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara NEX-7
Objetivo E 70-350mm F4.5-6.3 G OSS
Diafragma 9
Tiempo de exposición 1/10
Distancia focal 240.0 mm
ISO 1600