Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿Qué es nuevo?

KHMFotografie


Miembro World, der Kaiserstadt / GosLar in NDS

Essener Münster " Gott zu Gefallen.."

Nikon D 800 / Sigma 12-24@ 12mm / F 9 / ISO 200/ Aufnahmemodus M / 3 Sek, 0,0 EV / Stativ und Funkauslöser / Einzelaufnahme / 2016... Entwickelt mit LR CC und BEa Element 10

Auf Fototour Essen und Düsseldorf mit Andreas Liwinskas und Sohn Fabian... immer gern wieder!
aus der " Serie "
1 Motiv + 2 Fotografen = 2 Ansichten.. sowas mag ich;-)

"Mein Blick nach Westen" ...im Essener Münster
"Mein Blick nach Westen" ...im Essener Münster
Andreas Liwinskas


Der Essener Leuchter ist die älteste erhaltene christliche Nachbildung des jüdischen Tempelleuchters, die es in ähnlicher Form früher auch in Fulda, Aachen und Köln gegeben hat. Die Form des Leuchters folgt weitgehend einem Bericht aus dem alttestamentarischen Buch Exodus (Ex 25, 31–38; 37, 17–24). Auch entspricht der Leuchter dem einzigen überlieferten Bild des jüdischen Siebenarmigen Leuchters, der auf dem Titusbogen in Rom abgebildet ist. Symbolisch steht er für den ‚Lebensbaum‘, für die Herrlichkeit Jahwes wie auch – christlich gedeutet – für Christus, das ‚Licht der Welt‘.
Der Leuchter mit einer Höhe von 2,26 m und einer Breite von 1,88 m besteht aus 46 einzelnen, gegossenen Teilen aus Bronze, die ineinander gesteckt sind. Der Guss erfolgte wahrscheinlich in Essen. Aus einem mittleren Schaft oder Hauptstamm wachsen rechts und links jeweils drei Arme heraus. Stamm und Arme werden durch kugelförmige und viereckige Knäufe mit Ornamenten gegliedert und finden in insgesamt sieben Kerzentellern ihren Abschluss. Der quadratische Fuß ruht auf Klauen und wird durch abgeschrägte Seitenwände gegliedert. Auf den oberen Abschlusskanten und in den Zwickeln sind Tierköpfe angebracht. Auf den vier Ecken saßen ursprünglich fratzenhafte Figürchen, die die vier Himmelsrichtungen symbolisierten. Heute ist nur noch eines vollständig erhalten. Auf einer Inschrift am unteren Stamm hat sich die Essener Äbtissin Mathilde (amt. 971/73–1011) verewigt: MAHTHILD ABBATISSA ME FIERI IUSSIT ET XPCOS (CHRISTO CONSECRAVIT) (Äbtissin Mathilde ließ mich anfertigen und weihte mich Christus).
Einer Handschrift aus dem 14. Jahrhundert zufolge stand der Leuchter am Kreuzaltar inmitten der Münsterkirche. Vielleicht war er von Mathilde als Totenleuchter gedacht und sollte die Erinnerung an sie – und damit das Gebet für sie – wach halten.

Comentarios 82

  • Jürgen Teute 24/03/2017 12:05

    Es wurde bereits alles geschrieben ........ GENIAL ..... !!!
    VG von der Küste .... Juergen
  • Amado Calvo Marcos 12/02/2017 16:49

    ESPECTACULARES SIEMPRE TUS IMAGENES ECLESIALES AMIGO.
  • Karl-Heinz Lüpke 14/01/2017 15:10

    Bei deinem Fotos kann ich nur sagen, Spitze! Toller Kontrast, Schärfe und sehr guter Bildschnitt!
    lg
    Kalle
  • LoWi_Art 12/01/2017 11:33

    Schließe mich Diana an, excellent -- wie eigentlich immer bei dir, Kalle!
    LG Lothar
  • tim spaniol 12/01/2017 6:41

    eine tolle Aufnahme!!!

    Gefällt mir echt gut :-)
  • Diana von Bohlen 11/01/2017 18:22

    großartige Architektur !

    ganz excellente Aufnahme, Kalle !

    +++++++++

    LG und ein frohes und gesundes neues Jahr für Dich

    Diana
  • fephoto 11/01/2017 16:23

    Wie immer akurat ausgerichtet und eine super Perspektive! ********* hg
  • Günter Graph 10/01/2017 17:06

    Wunderschön sieht das aus lieber Kalle.
    Da bist du nun endlich wieder da.
    Wollte schon eine Vermisstenanzeige aufgeben.
    Nein Quatsch natürlich, hast dich ja ordnungsgemäß
    abgemeldet.

    Wunderschön sieht das aus.

    Liebe Grüße
    von Günter

    Liebe Grüße
    von Günter
  • Biggi Oehler 10/01/2017 8:40

    Ganz feine Aufnahme in bester Bildqualität. Auch das Format und die Farben wieder sehr sehr gut.
    VG.
    Biggi
  • Ursula Schütt 09/01/2017 20:50

    Ein gebührender Start ins neue Jahr, ich wünsche dir alles Gute. Ich freue mich auf die kommenden Präsentationen. LG Ursula
  • Manfred Kliebisch 09/01/2017 17:49

    klasse Arbeit.....feine Komposition.....die Perspektive hervorragend bewältigt.

    lg Manfred
  • Mannus Mann 09/01/2017 15:43

    Grossartig ist dein Foto
    vom Essener Münster.

    Eine frohe Zeit
    wünsche ich dir, Mannus.
  • KHMFotografie 09/01/2017 11:13

    @..ALL, vielen Dank für die zahlreichen Kommentare!

    vLG. aus der 1000 jährigen Kaiserstadt, kalle
  • Franca F. 08/01/2017 23:40

    Alles ist zu bewundern.: Der herrlich ausgeleuchtete Kirchenraum,
    Deine Symmetrie, der einmalige Leuchter und Deine fundierte Beschreibung.
    Große Klasse.!!!!
    LG Franca
  • .REVOLLUTION. 08/01/2017 19:39

    Wie immer perfekt!
    Lg revo

Información

Sección
Carpeta Sakralbauten
Vistas 6.028
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara NIKON D800
Objetivo 12-24mm F/4.5-5.6 G
Diafragma 9
Tiempo de exposición 3
Distancia focal 12.0 mm
ISO 200

Fotos favoritas públicas