Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Gardasee im Morgendunst

Gardasee im Morgendunst

23.050 135

Mike JB


Premium (Basic), Kreis Aalen

Gardasee im Morgendunst

Blick über Torbole

Torbole liegt am nördlichen Teil des Gardasees, direkt an der Küstenstraße Gardesana Orientale. Der Ort selbst liegt 68 m über dem Meeresspiegel. Hier mündet die Sarca in den Gardasee, die diesen als Mincio bei Peschiera del Garda wieder verlässt.

Der Gardasee (italienisch Lago di Garda oder Bènaco), einer der oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens. Sein antiker Name lautete von etwa 200 v. Chr. bis 800 n. Chr. Lacus benacus. Der Name soll von einer alten Gottheit namens Benacus abstammen.
Der Gardasee liegt zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden. Der Norden des Sees gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trentino (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung.

Das nördliche Ufer des Sees ist von Zweitausendern der Gardaseeberge wie dem Monte Baldo umsäumt; das südliche Ufer liegt bereits in der Ebene.

Comentarios 134

Información

Sección
Carpeta Europa
Vistas 23.050
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara PENTAX K-3
Objetivo Sigma AF 10-20mm F4-5.6 EX DC
Diafragma 8
Tiempo de exposición 1/400
Distancia focal 10.0 mm
ISO 100

Fotos favoritas públicas