Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿Qué es nuevo?
"Hauptsache Opa hatte einen sicheren Arbeitsplatz"

"Hauptsache Opa hatte einen sicheren Arbeitsplatz"

3.692 56

Mr. Bo


Miembro Pro, Dortmund

"Hauptsache Opa hatte einen sicheren Arbeitsplatz"

In einer nicht all zu fernen Zukunft.

PS: z.Zt. im VOTING
PS zum Bild: das Kind von Adobe Stock, Rest eigene Fotos

Comentarios 56

  • Karl-Paul Faber 20/03/2019 10:31

    Passt ALLES !!!!!!!!
  • Günter Nau 26/02/2019 13:24

    pro
  • Kessler Heinrich 26/02/2019 13:23

    Dieses Bild spricht mich sehr an. Es zeigt mir einen blick von einem kleinen Mädchen in spiel Laune,das in der ferne die Zukunft sieht.angefangen mit dem Baum in dem es kein leben mehr gib!! Der Geier sucht sich auch nach Nahrung um........ Liebe Leute in der FC solche Bilder müsst / dürft ihr nicht nach Kriterien der "Fotografie " anschauen ,das sind Bilder die uns eine Geschichte Erzählen, und uns aufrütteln sollten. Es sind keine Bilder out of Kamera, sonder Bilder die von einem Maler gemacht sein könnten.Von mir ein PRO . LG von Heinrich
  • norma ateca 26/02/2019 13:23

    pro+++++++++
  • Gerhard Körsgen 26/02/2019 13:23

    Das sieht gut aus, keine Frage, bildet aber doch nur schon tausendfach woanders (und teils besser-) gesehene Klischees ab . Ich meine ja immer das das Leben die wahrsten und unmittelbarsten Geschichten schreibt die man sich kaum ausdenken kann und dass es DIESE abzulichten gilt : DAS ist für mich die Essenz der Fotografie.
    Man kann sich natürlich jederzeit etwas ausdenken was so aussieht wie fotografiert es aber nicht oder nur zum Teil ist. So ist das ja auch hier.
    Der Unterschied ist der dass die Mittelmäßigkeit der kreativen Gedanken schwerer wiegt als die Mittelmäßigkeit des Lebens welches selbst darin glamourös und fotogen sein kann - für denjenigen der die Chance ergreift, den Moment nutzt und diesen gekonnt einfängt.
    Wohingehend der ohnehin mittelmäßig erdachte Moment, der obendrein nie einer war, völlig bedeutungslos verbleibt weil ebenso inszeniert.
    Sorry, auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen kann ich dafür nur ein contra vergeben.
  • Jürgen Becker Fotografie 26/02/2019 13:23

    pro
  • weber henry 26/02/2019 13:23

    pro
  • magdafee 26/02/2019 13:23

    mir gefällt es
    pro
  • b-ud 26/02/2019 13:23

    P
  • Roland Maywalt 26/02/2019 13:23

    Greta lässt grüßen :-)
    c
  • Hansiwalther 26/02/2019 13:23

    Ganz klar
    Pro
  • André Heidner 26/02/2019 13:23

    +
  • aorta-besler 26/02/2019 13:23

    pro
  • Stephan-Michel 26/02/2019 13:23

    Pro
  • Ulrike Landau 26/02/2019 13:23

    ++

Información

Secciones
Vistas 3.692
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara ---
Objetivo EF16-35mm f/2.8L II USM
Diafragma ---
Tiempo de exposición ---
Distancia focal ---
ISO ---

Fotos favoritas públicas