Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿Qué es nuevo?
1.427 15

HerbertKpn


Miembro World, Mittelbiberach

Nebelwald (2)

Der Nebel steigt ab Mittag im subtropischen Nebelwald, der zwischen 1000 und 2500 m Höhe an der Flanke der Anden liegt, nicht weit von Quito / Ecuador, entfernt. Die Feuchtigkeit in der Luft, verbunden mit dünnem Nieselregen, durchnässt alles.
Wege in diesem Wald muss man sich bahnen und immer aufpassen, dass man auf rutschigem Boden nicht den Halt verliert.

Aufgenommen im August 2015
zur besseren Auflösung 2x anklicken

Comentarios 15

  • Cecile 25/02/2018 21:38

    Lieber Herbert,
    wie ich sehe, warst du während meiner etwas längeren Abwesenheit in der FC sehr tätig und hast viele Fotos eingestellt. Habe bitte Verständnis, wenn ich diese nicht alle kommentieren kann.
    Diese Aufnahme aber fasziniert mich total.
    Ist es doch eine Vegetation, die man zum Glück noch auf der Welt findet, man muß nur wissen wo. Und es ist immer wieder faszinierend und spektakulär, das dann direkt vor Ort zu sehen.
    Sehr schön, zeigst du in diesem Bild eine mystische Nebelstimmung mit den üppigen und großen Baumfarnen und der Überwucherung im Nebelwald.
    Liebe Grüße zu dir, Elfi C.
  • B.Schalke 23/02/2018 20:42

    Sagenhaft und nicht alltäglich ein tolles Bild mit viel Atmosphäre
    Gruß Biggi
  • Beate Radziejewski 22/02/2018 0:43

    herrlich diese Stimmung und der Blick auf das Baumfarn
    ein Traum in GRÜN dieser Dschungel...
    LG Beate
  • Gerlinde Gottschalk 15/02/2018 16:02

    Wunderschön... urig ...Natur pur einfach ein Genuss diese Aufnahme anzusehen.
    LG.Gerlinde
  • Karl-J. Gramann 14/02/2018 19:42

    eine andere welt....
    schön gezeigt.
    vg karl
  • anja_st 14/02/2018 13:35

    Sehr authentisch und weckt schöne Urlaubserinnerungen....trotz Nebel, Regen und Feuchtigkeit
  • Stefan Jo Fuchs 14/02/2018 6:15

    Das wirkt auf authentische Weise beängstigend undurchdringlich!
    lg stefan
  • KleineBaerin 13/02/2018 23:38

    Sieht wirklich sehr mystisch aus. Vielleicht gibt es dort auch unangenehmes Getier.
    Hattet Ihr davor keine Bedenken?
    Uns bekäme dort niemand rein, aber Ihr als Jüngere hattet viel Mut.
    LG Ursel
    • HerbertKpn 13/02/2018 23:54

      Wir hatten eine junge Studentin dabei, die uns geführt hat. Gefährlichen Tieren sind wir nicht begegnet. Wir hatten den Eindruck, dass es davon dort weniger gab. War aber vermutlich eine Fehleinschätzung, wir haben sie nur nicht gesehen (Schlangen z.B.) ...
  • -Jutta K- 13/02/2018 22:16

    Das möchte man fast auch mit den Geräuschen wahrnehmen.
    Danke für diese Erlebnisse dort.
    LG Jutta
  • Ewald Edelin 13/02/2018 22:13

    Sehr schön. Das Bild gefällt mir sehr gut.
    Grüße Ewald
  • Marguerite L. 13/02/2018 22:04

    Herrlich mystisch wirkt er
    GrüessliM
  • Fotofroggy 13/02/2018 21:13

    Da lasse ich es doch lieber beim Gewächshaus. Da wird man nur selten feucht und rutschig ist es auch nicht:-)
    Ich gebe zu dass der echte Urwald hier doch viel spannender ist.
    LG Barbara
  • Benita Sittner 13/02/2018 20:32

    ....man hat das Gefühl als hätte noch nie ein Fuss diesen Flecken im Nebelwald betreten....ein toller mystischer Urwald....einfach schön anzusehen...
    VLG Benita

Información

Secciones
Vistas 1.427
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara NIKON D750
Objetivo 24.0-70.0 mm f/2.8
Diafragma 7.1
Tiempo de exposición 1/200
Distancia focal 24.0 mm
ISO 12800

Le ha gustado a