Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿Qué es nuevo?

ShivaK


Miembro World

Comentarios 40

  • Thomas Sonnenburg 02/07/2018 8:19

    Trostlos.
  • Autour 26/06/2018 21:50

    Neulich war hier doch noch Leben! Man sollte wirklich öfter rausgehen, die Umwelt verändert sich sonst in zu großen Schritten, neben denen man nicht mehr mithalten kann. Schon gar nicht mit Rollator.

    Lin
  • Petra Lubitz 25/06/2018 15:05

    Verlassene Innenstädte, da will man nur schnell durch. Jedenfalls scheinen es die Damen eilig zu haben, nehmen diese Geisterstadt wohl gar nicht mehr wahr. Ich finde diese öde Leere, noch dazu mit den Spiegelungen sehr eindrucksvoll.
    Gruß Petra
  • sonnenlicht 25/06/2018 12:58

    die Aufnahme gefällt mir ausgezeichnet die Leere findet man immer mehr in den kleinen Städten, es ist bedrückend dabei zuzuschauen.
    vG
  • Caroluspiel 25/06/2018 10:34

    Die beiden Damen trotzen dem Sterben der Geschäfte, eine surreale Szene, die Du stimmig gestaltet hast.***

    Ciao Philipp
  • Fotobock 24/06/2018 20:26

    Städte sterben, leider sieht man das immer mehr. Die Damen ignorieren das...gut so! lg Barbara
  • Daniel Streit 24/06/2018 13:14

    Der Weg ist das Ziel, sagt man, auch durch das Nowhere. LG Daniel
    • ShivaK 24/06/2018 14:39

      na, diese beiden Damen widmen dem nowhere aber keinen Blick ... ich denke mal, sie haben NUR ein Ziel ...
  • Zerwonke 24/06/2018 11:51

    Der Weg, er wird kein leichter sein...
    Gr au B
  • Erhard Nielk 24/06/2018 11:40

    ..............beweglich bleiben ist sehr wichtig,
    aber möglichst nicht allein in toten städten.
    wenn´s nichts anderes gibt ist ja das internet da,
    und auch die alten sind da sehr beweglich ;-)
    die kommunikation untereinander.............
    ist da sehr hilfreich, auch vom krankenbett.
    gruss erhard
  • emfredo 24/06/2018 9:28

    Ein gutes Street, mit Spiegelung und Bildaufteilung dazu noch gute Grafik vom Strassenpflaster
    Gruß Manfred
  • Photomann Der 24/06/2018 3:04

    irgendwann ist es bei uns allen soweit ..........
  • anatolisches Glühwürmchen 24/06/2018 1:42

    Wirkliche Lebensräume werden immer mehr durch digitale Räume ersetzt. Amazon und Co. haben uns vollends korrumpiert. Wir verflachen, vereinsamen und veröden mehr und mehr. Das sinnlich pralle Leben voller Gerüche, Geräusche, Berührungen, Eindrücke, Gespräche ... weg rationalisiert, der Bequemlichkeit geopfert, zunichte gemacht durch schnöden, überflüssigen Konsum.
    Wie traurig und deprimierend ist Dein Bild - und das liegt nicht an den beiden Frauen, die
    ganz pragmatisch versuchen, diese städtische Wüste zu durchqueren.
  • xDreamer 23/06/2018 23:25

    Tote Innenstädte, damit hat so manche Stadt und ihre Bewohner zu kämpfen. Wo soll das hinführen? Ins Nichts!?
    VG Detlef
  • lophoto 23/06/2018 23:11

    Zu zweit geht alles ein bisschen besser, auch im nichts
  • Inge Striedinger 23/06/2018 21:52

    So sieht es in vielen Innenstädten aus, weil dort Parkplätze fehlen .... interessant umgesetzt
    LG Inge
    • ShivaK 23/06/2018 21:57

      also Parkplätze gabs, Parkhäuser auch ... aber Ladenmieten und Mitarbeitergehälter können gegen Online-Handel nicht ankommen.