16.788 89

Urs E.


Premium (Pro), Bern

Ponte dei Salti I



Wer kennt sie nicht, die Steinbrücke, die sich bei Lavertezzo über die Verzasca spannt. Wieso der Ponte dei Salti auch "Römerbrücke" genannt wird, ist nicht bekannt. Vielleicht der Steine und des Doppelbogens wegen. Erbaut wurde das gute Stück aber erst im 17. Jahrhundert. 1868 wurde die Brücke teilweise zerstört, 1960 wieder neu aufgebaut. Seither gehört sie zu den grössten Anziehungspunkten im Tessin. Sie bildet einen spannenden Kontrast zur wilden Natur des Tals. Das Grotto al Ponte in unmittelbarer Nähe lohnt zur Einkehr. Auch die Kirche von Lavertezzo mit dem klingenden Namen "Beata Vergine degli Angeli", die einzige Barockkirche des Tals, ist einen Besuch wert.

Comentarios 89