Sonnenuntergang auf Santorin

Santorin im November.
Tiefes warmes Licht, viele Wolken, ab und an auch mal etwas Regen. Ganz anders als im Sommer, aber nicht weniger schön.
Im Gegenteil. Die Kreuzfahrtschiffe laufen die Insel nicht mehr an, und auch sonst ist es angenehm leer dort.
An diesem Abend sahr es im Grunde gar nicht gut aus mit der Sonne. Dicke Wolken schoben sich ca. 1 Stunde vor dem Sonnenuntergang vor den Horizont, und zum Untergang selbst war dann alles grau in grau.
Aber wie so oft kam es ca. 20 Minuten später zu einem unerwarteten Farbenrausch am Himmel, welcher zusammen mit der in der blauen Stunde längst leuchtenden Stadt eine wundervolles Gesamtbild ergab.
Panoramaaufnahme.
EXIF: 50mm | 6 sec. | f8.0 | ISO100
Kamera:Nikon D850 | Objektiv: Tamron 24-70mm f2,8 Filter: Haida GND 0.9

Vielen Dank an Wolfgang Kaeding für den netten Galerievorschlag.

©Manfred Voss
Website: http://www.voss-fotografie.com
Shop: https://www.fineart-wandbilder.de
Facebook: https://www.facebook.com/voss.fineart.photography
Instagramm: https://www.instagram.com/voss_fineart_photography/

Comentarios 74