Unberührte Landschaft

Unberührte Landschaft

5.920 46

Urs E.


Premium (Pro), Bern

Unberührte Landschaft

Die Bolle di Magadino, zwischen der Mündung der Verzasca und Magadino, sind eine Landschaft von naturwissenschaftlich anerkanntem Wert.

Die Bolle di Magadino, eine der neun Auenlandschaften, denen die Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften internationale Bedeutung zuerkannte, umfassen das Deltagebiet der Flüsse Ticino und Verzasca am Maggioresee.

Die Bolle beherbergen eine besondere, für das Übergangsgebiet zwischen Wasser und Festland eigentümliche Pflanzen- und Tierwelt. Dank der Errichtung von Naturlehrpfaden ist es möglich, die Bolle zu besichtigen, ohne ihre natürlichen Bewohner allzu sehr zu stören oder zu beschädigen.

Alle Jahreszeiten eignen sich für einen Besuch der Bolle: wenn Schnee liegt, sieht die Landschaft geradezu märchenhaft aus!

Comentarios 46