Mis fotos destacadas

Más
 

Sobre mí

 

Nix Neues, aber wohl dennoch als Hinweis wichtig:

alle Rechte an den hier eingestellten Bildern,
wie auch Texten, egal in welcher Form,
obliegen nur mir und werden nicht für eine
Weiterverwendung freigegeben ...

Copyright © by B.K-K
© by optimus


unbändig unbändig B.K-K 05.01.10 21




Kleine Sternstunde Kleine Sternstunde B.K-K 25.12.11 14




... alle Jahre wieder ... ... alle Jahre wieder .… B.K-K 21.12.06 18



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



„Wenn du das, was du siehst, nicht fühlst, wirst du Andere nie dazu bringen, etwas zu fühlen, wenn sie deine Bilder betrachten.” Don McCullin

9.1.2010


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


meinen Dank an Günter Suppé für seine aussagreichen Anmerkungen - sie
werden mir sicherlich ein wenig richtungsweisend sein ...


o.T. o.T. B.K-K 07.08.10 14


im im B.K-K 04.08.10 9


o.T. o.T. B.K-K 13.08.10 10



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Hallo - mehr zufällig ich mit 21 Jahren begann, mit einer ganz einfachen Kamera meine Umwelt noch bewußter wahrzunehmen ... merkte aber schnell, daß der sorgfältig ausgewählte Bildausschnitt mit dem Abzug nicht übereinstimmte ... somit wechselte ich sehr bald zu einer Spiegelreflex, der Praktika Super TL mit viel Zubehör, die mir lange Jahre treue Dienste leistete, bis sie dann später von einer Nikon F2 AS mit ebenfalls vielen Objektiven und einem großen Balgennaheinstellgerät abgelöst wurde ... eine zweiäugige 6x6 Spiegelreflex später noch hinzu kam ... doch als ich mich dann im Jahre 2000 der Erschließung meines PCs widmete, mich somit auch der digitalen Aufnahmetechnik zuwandte - die Pocketcameras von Nikon ( Coolpix 2500 und 3500 mit beweglichem Objektiv- wird leider nicht mehr gebaut ) machten mir den Einstieg leicht, zumal sie unproblematisch mitgeführt und eingesetzt werden können - eine Nikon Coolpix 990, wie eine Sony DSC-F828 aber gleichfalls hier gelegentlich zum Einsatz kommen . . .
2008 und 2009 habe ich meine Fotoausrüstung um zwei Kameras von Olympus ergänzt: E-330 und die E-3 - sowie 2011 die HX1 von Sony ...

daß ich spezielle Vorlieben bei der Motivwahl habe, kann ich eigentlich nicht feststellen - mich spricht Vieles an . . . doch bei aller selektiven Wahrnehmung es mir immer wichtig ist, die jeweilige Stimmung transparent werden zu lassen, welche mir den Impuls für die Aufnahmetätigkeit übermittelte und somit ein "gelungenes Bild" für mich dann besonders in seiner Aussage macht . . .


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



nun habe ich einen neuen Zweig der Aufnahmetechnik für mich entdeckt - :-)))




wirbelnder Fuß wirbelnder Fuß B.K-K 19.12.07 7



mal sehen, was sich aus dieser Art noch entwickeln läßt - ;-))) -


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


17.1.2010

meine beiden Letzten ...

sie sind mir noch immer gegenwärtig - und das wird wohl auch noch lange so bleiben ...


im Duett im Duett B.K-K 31.05.07 11



ich? - nein, du ....... ich? - nein, du ....... B.K-K 02.06.07 5




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern
es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.

[Lucius Annaeus Seneca]



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°



17.5.2010
heute diesen Text von Unbekannt entdeckte - ich finde darin sehr gut das Wesen der engagierten Fotografie beschrieben:


"Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten. Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte. Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen - durch das Fenster der Seele, das Auge.


Die Kamera war für mich wie vorherbestimmt,
und ich gebrauche sie wie ein Musiker das Klavier,
oder ein Maler die Leinwand.


Fotografieren heißt den Atem anzuhalten,
wenn sich im Augenblick der flüchtigen Wirkung all unsere Fähigkeiten vereinigen.
Kopf, Auge und Herz müssen dabei auf einer Linie gebracht werden.
Fotografieren, das ist eine Art zu schreien,
nicht aber, seine Originalität unter Beweis zu stellen.
Es ist eine Art zu leben.


Photographieren ist mehr als auf den Auslöser drücken."


9.5.13 - nun weiß ich endlich auch, wem wir diese Zeilen zu verdanken haben:

Henri Cartier-Bresson



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Hinweis als Stellungsnahme:


- mit diesen "REST-Sonntagen, - Nachmittagen" habe ich's nicht so - gg - es impliziert so was wie "den letzten Rest vom Schützenfest" - dabei können doch auch diese Stunden voller Freude, Neugier und Elan genutzt werden, oder? - ;-)))

HG Brigitte


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


eine gute Initiative, vor allem nach dem, was mir gestern hier wiederfuhr! - acht Anmerkungen in kürzester Zeit hintereinander mit gleichem, nichtssagendem Text, so daß ich kurzfristig die Notbremse ziehen mußte und den Herrn Studiosus doch um Einhalt bat ...






°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Comentarios   ¡Regístrate gratuitamente y empieza a escribir comentarios!
Ir
arriba