Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Der Westzipfler


Premium (Pro), . . . aus dem Maasland
[fc-user:597599]

Sobre mi

Mein Motto: Was juckt es die alte Eiche schon sonderlich, wenn sich ein daher gelaufenes, grunzendes Wildschwein an seiner Rinde kratzt!? ,.-))

Fotografie . . . für mich die schönste (Kunst-)Form, Tod und Vergänglichkeit ein Schnippchen zu schlagen.

Frei nach HEINRICH HEINE:

"Ein guter Fotograf zeigt sich weniger in dem, was er fotografiert, sondern in dem, was er NICHT fotografiert."

,-))))

"Wer einmal den Haushalt eines Toten auflösen musste, wer all die Fotos wegwerfen musste, die niemandem mehr etwas bedeuten, versucht anschließend, weniger zu fotografieren und bewusster zu leben. Das ewige Leben, der glückliche Moment, das Glück, man kann sie nicht fotografieren."

Manfred Lütz: Wie Sie unvermeidlich glücklich werden.


Vielleicht kennt Ihr dieses Gefühl ja auch, das mir auch bei der Fotografie ständig begegnet:

"Wenn ich Worte schreiben will, so stehen mir immer Bilder vor Augen, des fruchtbaren Landes, des freien Meeres, der duftigen Inseln, des rauschenden Berges, und mir fehlen die Organe, das alles darzustellen."

(Goethe: Italienische Reise, Eintrag vom 17. März (1787))

http://www.youtube.com/watch?v=un_eFHsRvQY&feature=related

Anstelle eines langatmigen Profiltextes (den ja ohnehin keiner liest!) lasse ich lieber meine Fotos (für mich) sprechen!

Wünsche viel Spaß beim Durchstöbern meiner Fotoseiten!

____________________________________________________________________
____________________________________________________________________

Meine Meinung zum Thema Ignore (vor allem als armselige und infantile Reaktion auf kritische, aber inhaltlich begründete u. begründbare Contras):

ERST SPERRT MAN MEINUNGEN WEG, DANN MENSCHEN!

Hatten wir das hierzulande nicht schon einmal? Also, wehret den Anfängen und lasst auch andere Meinungen zu, solange es um die Sache geht und nicht ins Persönliche hineinspielt!
Leider stelle ich immer wieder fest, dass gerade diejenigen User, die so gerne von sich behaupten, angeblich besonders kritikfähig oder gar besonders tolerant zu sein, wenn es um andere Meinungen und fotografische Sichtweisen geht, ihrerseits häufig die Intolerantesten sind. Diese User haben offenbar die Grundlagen einer demokratischen Diskussionskultur und die Bedeutung des Wortes Meinungsfreiheit (die sie zwar gerne im Munde führen, aber einseitig ausschließlich zu Gunsten ihrer eigenen Meinung auslegen, indem sie den Igno-Button betätigen) überhaupt nicht begriffen und werden sofort ausfallend und persönlich, sobald man auch nur die leiseste Kritik an ihren bzw. den Fotos von Dritten zu wagen übt. Diese dümmlichen Zeitgenossen leiden aus meiner Sicht an einer schwerwiegenden Form des "Porzellansyndroms", kurzum: Die haben nicht alle Tassen im Schrank! ,.-))))
____________________________________________________________________
____________________________________________________________________

Die FC ist schon ein verdammt seltsamer Laden! Kürzlich las ich von irgend jemandem eine Bemerkung im Voting, der sich über eine Contra-Begründung von mir mokiert hatte (das Foto war nicht einmal von dem Betreffenden selbst), versehen mit der Aussage, dass derjenige mit einem einfachen "C" von mir hingegen kein Problem gehabt hätte. Häääääääh???
Seltsam, jahrelang mussten sich hier User im Voting unflätigst beschimpfen lassen, wenn sie ihr Contra nicht näher begründet und lediglich ein einfaches "C" hinterlassen hatten. Das sei reine "Provokation" um des Contra-Voten willen, hieß es dann häufig pauschal (wobei das auf einige wenige User vielleicht sogar tatsächlich zutreffen mag). Und wenn man jetzt seinen C-Vote inhaltlich begründet, dann passt es einigen merkwürdigen Zeitgenossen auch wieder nicht. Ist schon reichlich seltsam hier! Aber ich wundere mich hier eigentlich schon lange über gar nichts mehr . . .

Zitat aus einer Fotomail einer "netten" älteren Dame an mich (die mich anschließend auf Ignore setzte):

"Ich will meine Ruhe und ein wenig Spaß hier haben. Ende der Diskussion!"

Stimmt, Friedhofsruhe wäre den meisten Usern hier wohl am liebsten! ,.-))) Und dieses Ziel ist auch bereits in Teilen bereits erfolgreich verwirklicht worden (siehe u.a. das Galerie-Voting und dessen Dauer!).
Nicht zu vergessen das inflationäre unkritische und banale Loben sowie die vielen oberflächlichen Bauchpinseleien und gegenseitigen Schmeicheleien in den Kommentaren (je schlechter die Fotos, desto heftiger)! Schließlich soll es hier ja möglichst hübsch gefällig und "mundgerecht" zugehen. Ernsthafte Diskussionen über Fotografie könnten die Ruhe und den sedierenden Dämmerschlaf der (Selbst-)Gerechten und fotografisch Scheintoten ja nur unangenehm stören! ,-)) In diesem Sinne: Gute Nacht, FC!

Als kleines, abschließendes Bonmot aus letzter Zeit noch eine meiner Lieblingsanmerkungen (zur HG-Info: ich hatte bei dem betreffenden User noch nie zuvor ein Bild kommentiert und kannte ihn auch nicht):

"Deine Rezension entsprach nicht meinen Vorstellungen einer unvoreingenommenen, sachlichen Kritik an einem Foto. Damit hätte ich keinerlei Probleme."

Also, Leute, jetzt wisst Ihr Bescheid: In Zukunft bitte nur noch solche Bildkritiken, die den Vorstellungen des jeweiligen Bildautors entsprechen bzw. diesem auch zusagen. Ich empfehle daher, den Text der beabsichtigten Anmerkung dem Bildautor zur vorherigen Durchsicht und Genehmigung vorzulegen. Oder besser noch: erst gar keine Anmerkung zu schreiben. Dann nämlich sind alle glücklich & zufrieden! Und darum sollte es doch hier vor allem gehen (jedenfalls, wenn man das Voting- und Kommentarverhalten vieler hier kritisch hinterfragt): den schnellen, wohlfeilen Erfolg und den oberflächlichen Austausch!

FAZIT: Wenn man sich hier endlich mal von der irrigen Vorstellung verabschieden könnte, dass eine Kritik immer gefälligst so formuliert zu sein hat, dass sie dem "Kritisierten" (oder zutreffender gesagt: dem Bildautor), einigermaßen gefällt/"schmeckt" - und falls diese nicht "gefällt" automatisch als angeblich "unsachlich" desavouiert wird - wäre hier schon viel gewonnen. Oder, um mich hier eines Gleichnisses zu bedienen: Der Köder hat in erster Linie dem Fisch zu schmecken, nicht dem Angler! Dann würden etliche zwischenmenschliche Konflikte von vorneherein erst gar nicht entstehen. Und Bildkritik könnte endlich wieder das sein, was sie nämlich in erster Linie ist: Kritik am Bild! Nicht mehr . . . und nicht weniger!

================================================================

Schon mal aufgefallen? Nicht umsonst sind in der FC (siehe Galerie!) häufig die Fotos derjenigen User am erfolgreichsten und "beliebtesten", von denen man selber kaum einen inhaltlichen Beitrag (geschweige denn eine kritische Äußerung zu Fotos anderer) im Voting entdecken wird. Und die hier auch sonst ein eher unbeschriebenes Blatt sind und sich aktiv kaum in die Diskussion einbringen (mal abgesehen vom Hochladen der eigenen Fotos und dem gezielten Beilaunehalten der eigenen Follower und Voter!), von denen man ggf. Kritisches eh nicht wirklich zu befürchten hat. Zufall? Wohl kaum!

Einige meiner Lieblingsbilder:

~ Sturm vor Fécamp ~
~ Sturm vor Fécamp ~
Der Westzipfler
# HANGAR 26 #
# HANGAR 26 #
Der Westzipfler
3 : 6
3 : 6
Der Westzipfler


~ snowdune ~
~ snowdune ~
Der Westzipfler
atomium@night
atomium@night
Der Westzipfler
Im Refektorium
Im Refektorium
Der Westzipfler


~ Pointe du Raz ~
~ Pointe du Raz ~
Der Westzipfler
~ Wernigeroder Fassaden ~
~ Wernigeroder Fassaden ~
Der Westzipfler
~ nuits de Liège ~
~ nuits de Liège ~
Der Westzipfler




BITTE KEINE ANFRAGEN AUF ÖFFENTLICHE FREUNDSCHAFT!!!

Comentarios 509

  • skalare44 14/11/2019 13:58

    Hallo Markus,
    grade hab ich Dein Profil durchgelesen - dazu will ich mich nicht außern weil ich keine Lust habe, soviel zu schreiben wie ich dazu bemerken könnte(nicht negativ gemeint!!!)
    Aber mir fiel zu dem Thema Kritik eine sehr passende Äußerung von einem der "Simpsons" ein: "Ich möchte jemand der über alle meine Witze lacht - also ein sogenanntes "Ehrliches Feedback".........." - .....no comment;-)
    LG Ursula - die sich demnächst gern mal auch Deine Bilder näher ansehen wird
  • Anne Berger 22/10/2019 12:26

    Lieber Markus,
    jetzt hast du es geschafft, dass ich rot werde. :-)) Danke für den netten Gästebucheintrag.
    Liebe Grüße
    Anne
  • Bernd Wilster 14/10/2019 0:40

    Hallo Markus, bemerkenswert, mit welcher Ernsthaftigkeit und Exaktheit du hier unterwegs bist. Da muß man seine Worte schon etwas wägen. ;-)  Also hake die " Gefühlskälte " jetzt mal bitte endgültig ab.Gemeint war lediglich, dass , für mein Gefühl, bei manchen Bewertungen " gefühlsabgespalten " bewertet wird. Das bezog sich also nicht auf die Wesensart der betreffenden User sondern lediglich auf den spezifischen Blick auf das betreffende Bild. Sofern ich mich da gerade emotional angesprochen fühle,kann mich das dann schon fuchsen. Natürlich ist mir  aber  klar,dass jeder seinen eigenen Blick auf die Bilder hat, bzw. haben darf.  In der Regel ist es sicher die angezeigte Herangehensweise, ein Bild analytisch zu betrachten, wie du es beschrieben hast. Mich sprechen aber eben Bilder besonders an , die etwa eine emotionale, soziale bzw. politische Botschaft haben. Da lasse ich mich gerne in der Bewertung weitgehend von meinem Gefühl leiten. Das mag nicht " state of the art " sein. Im Mix aller votenden User wird es aber schon zu einem brauchbaren Ergebnis führen. Sicher war es ein Fehler, im Eifer des Gefechts von Gefühlskälte zu sprechen. - Wichtig ist mir jetzt noch deutlich zu machen, dass mein Bild im Voting keineswegs ursächlich für meine emotionale Beteiligung bei entsprechenden Bildern steht.Es ist umgekehrt. Ich habe ein Faible für bestimmte Bilder ( s.o. ) und reagiere dann oft emotionaler. Mein Foto passt halt auch in das Schema. Es beeinflusst  aber keineswegs deshalb an anderer Stelle meine Kommentare. Den Feininger habe ich natürlich, ich sagte es schon, eingesetzt, weil er da so schön passt und weil er mir aus der Seele spricht ! ;- )
    Wünsche dir einen guten Start in die Woche. VG Bernd
  • Bernd Wilster 11/10/2019 18:53

    Hallo Markus , danke dir für die ausführliche Stellungnahme. Da knüpfe ich mal an das Bärenfoto an. Es ist völlig klar. Wäre das Foto nicht von Verocain und gäbe es nicht diesen Text dazu, würde es im Voting vielleicht nur Hohn und Spott ernten. Zumindest würde es dort untergehen. Ich bin von dem Foto nicht begeistert. Das wäre zu viel gesagt. Aber mit dem Text wird es zu einem kleinen Gesamtkunstwerk und erhält darüber seinen besonderen Charakter. Text und Foto senden eine Botschaft aus, und die berührt mich. Gerade und auch nur, weil ich so ein Foto in dem Kontext erstmalig im Voting erlebe. Wenn ich ein Foto bewerte, habe ich unwillkürlich Galeriefotos vor Augen und setze die in`s Verhältnis zueinander. Es gibt wirklich starke Fotos in der Galerie, keine Frage. Dann gibt es aber auch diese endlosen " Reiher mit Fisch im Schnabel " Fotos und diese beleuchteten Pilze und... und....und . Ehrlich gesagt schaue ich mir diese glatten, perfekt gemachten Bilder an und habe sie gleich wieder vergessen. Da bleibt nichts hängen. Genau, das ist der Punkt ! Gute Bilder gehen mir nach, und ich erinnere mich an sie. Das habe ich im Hinterkopf, wenn ich bei emotional berührenden Fotos auf - p - drücke. -- Du sprichst immer wieder mein Foto im Voting an, warum eigentlich? Ich habe mich doch an keiner Stelle über negative Bewertungen beschwert? Das Feininger Zitat habe ich natürlich bewusst eingesetzt, weil das alte Foto technisch wirklich seine Defizite hat. Dass es das Feininger Zitat überhaupt gibt, belegt aber doch, dass eine gelegentliche Überbewertung der technischen Seite nicht einfach ein Hirngespinst von mir sein kann, oder? ; -) Nur am Rande sei angemerkt, dass ich den Verlauf des Votings bei eigenen Bildern mit großer Gelassenheit verfolge. Dabei sein macht gelegentlich Spaß, aber ich kann meine Fähigkeiten schon ganz gut einschätzen. Ein achtbares Ergebnis freut mich und alles andere ist auch kein Beinbruch. Wenn mal jemand zu schnodderig oder aggressiv im Voting auftritt, macht es mir allerdings auch Spaß, verbal zu kontern. ;- ) -- Übrigens, natürlich werfe ich hier keinem User Gefühlskälte vor. Das hast du auch nicht wirklich geglaubt ! ;-) -- Interessant, wie du bei der Bildbewertung vorgehst. Das spiegelt sich in gelegentlich scharfen, aber gekonnten Bildanalysen wider , die ich gerne verfolge. -- Nun zieht gerade Gewitter auf. Meine Frau bedeutet mir gerade, künftig doch weniger Zeit am PC zu verbringen, und du hättest eh in allen Punkten recht ! Da hätte ich mir das hier auch alles schenken können, :-(

    VG Bernd
  • Svenskatouri 03/10/2019 16:21

    Hallo Markus, du hast in deiner Bildgalerie sehr, sehr ansprechende Fotos.
    Trotzdem, warum kannst du andere sehr, sehr gute Fotografien  nicht mit pro im Voting bewerten???
    Ich habe 2 Fotos von mir 1x anonym und 1x  als Selbstvorschlag ins Voting gestellt...
    Es sind keine Fotos für das Voting... Aber ich konnte nur meine Fotos zum Test und der Provokation nehmen, aus menschlichen Anstand...
    Der Grund war, einige Fotofreunde mit sehr guten Fotos wollten nicht mehr ins Voting. Andere haben ihren Button Galerie-Vorschlag gesperrt...
    ******++
    Dies ging mir gegen den Strich, auch belanglose Kritik...
    **************
    Ich halte sehr viel vom Voting... !!!!!!!!!!!
    Es sollte eine Ehrung für die vorgeschlagenen Fotos/Fotografen sein...
    Nur  drängt sich immer mehr der Verdacht auf die Anzahl der Vorschläge soll immer "bewusster klein"   gehalten werden ...
    Und mir ist aufgefallen, (genau analysiert) das beim Voting eine große Namensliste, immer die SELBEN, bei C- Gebern auftauchen... NUR bei sehr guten Fotos... mit überwiegend Pro-Gebern...
    * da taucht diese Namensliste nicht auf... ****
    Das positive Anliegen und die Möglichkeit des Votings, indem immer mehr User nicht mehr willig sind im Voting zu erscheinen... wird durch solche Verhaltensweisen negativ besetzt....
    AUSDRÜCKLICH.... konstruktive Kritik ... wird und ist gewünscht ...
    ***********
    Durch solche User (nur C-Geber) drängt sich der Verdacht auf... es wird aus persönlicher Unzufriedenheit das Voting negativ besetzt...
    Denk mal nach... ohne gleich wieder bei WIKIPEDIA ... nach schlauen Zitaten zu suchen...
  • Heinz Schütz 25/09/2019 23:11

    Nur Gutes Markus, immer das positive sehen ;-)

    LG Heinz

    Der Westzipfler
    Der Westzipfler Vor 2 Stunden
    Wie komme ich denn zu dieser Ehre? Verheißt das jetzt Gutes, oder aber gar weniger Gutes, das ist hier die Frage? ,.-))

    LG aus dem Maasland,

    Markus
  • T. Schiffers 24/06/2019 20:34

    Haarlem NL
    Haarlem NL
    T. Schiffers


    gracias fürs stöbern...und vor allem aber auch fürs kreative kommentieren...!;-) tino
  • videozecke 13/04/2019 20:12

    Schöner Profiltext - welchen ich gerne gelesen habe ;-)
    Gruß
    fritz
  • Ulrike Sobick 11/04/2019 14:37

    Hallo Markus,
     Dein Engagement und Deine ehrliche und kritische Einstellung schätze  ich  durchaus im Voting sehr (bislang war ich ja daran kaum beteiligt, aber einige Kommentatoren sind mir aufgefallen). Dein Einsatz ist lobenswert, denn wie wenige äußern sich tatsächlich. Das Interesse scheint ja insgesamt nicht mehr so groß und wenn, dann eher anonym zu sein.
    Was mich aber etwas stört, ist Kritik, die gar nichts mit dem Bild zu tun hat - nämlich an den Selbstvorschlägen. Nimm die mal alle weg, einschließlich der anonym eingestellten (vermutlich zu 99% auch selbst eingestellt), dann bleiben noch weniger Bilder übrig. Vielleicht ist das ja gewünscht?
    Ich werde auch niemanden bitten (was wohl auch passiert), sich mit meinen Bildern zu blamieren.
    Und nein, zufällig war der Zeitpunkt des Einstellens vom Blauregenbild nicht, denn die Bilder im voting dümpeln 4 Wochen mühsam vor sich hin, um auf 400 Stimmen zu kommen.
    Und alle 4 Wochen kann ich ein Bild vorschlagen, also das war der Zeitpunkt.
    Das Blauregenbild habe ich aus dem voting entfernt.  Pflanzen haben im voting eh keine Chance, eher alles mit zwei Augen.
    Beste Grüße
    Ulrike
  • méteque 28/03/2019 19:22

    Ich danke dir für deinen Profiltext ( im Gegensatz zu manchen anderen )
    Du bist wenigstens ehrlich und kritisch. (Und dein Text regt zum Nachdenken an.)
    Eigenschaften, die man heutzutage leider nicht mehr oft findet.
    LG méteque
  • Der Westzipfler 28/03/2019 10:11

    @ Rubie
    Ich hatte Ingeborg bereits genantwortet, dass ich ihre Fragen ja gerne beantworten würde, wenn sie mir freundlicherweise noch sagen könnte, wo sie das in meinem Profil angeblich gelesen haben will!? Das konnte sie dann auf Nachfrage jedoch nicht, was mich auch nicht weiter verwundert hat! Dasselbe gilt auch für Dich, Rubie! Ich habe nämlich weder das eine ("wimmelt vor" bzw. "nur Scheintote und Selbstgerechte") noch das andere ("Fotos sind nutzlos") geschrieben. Wenn Du schon meinst, mich in meinem  Profil persönlich angreifen zu müssen (warum auch immer?), dann bitte auf der Basis von Fakten und nicht, indem Du einfach die falschen Behauptungen und Unterstellungen einer anderen Userin wiederholst, auch wenn sie Dir gerade argumentativ so schön in den Kram passen. Von einer Person Deines Alters hätte ich ein wenig mehr Lesekompetenz und die Fähigkeit zum Differenzieren erwartet! Meine Aussagen in meinem Profil haben einen ganz klaren Kontext, den ich zu beachten bitte! 
     
    Mit freundlichen Grüßen, 
     
    Markus
  • Rubie 28/03/2019 0:17

    Stimme Ingeborg in allem zu was sie geschrieben hat.Wenn du meinst es gibt nur Scheintote und Selbstgerechte  warum du dann im FC bist
    und wozu machst du Fotos wenn sie nutzlos sind. Gruß Rubie
  • Ingeborg 26/03/2019 19:24

    Ich verstehe nicht so ganz deine Profil-Aussage: Warum machst du überhaupt Fotos, wenn sie eigentlich überflüssig sind,
    und warum veröffentlichst du in der fc, wenn es da von Selbstgerechten und Scheintoten nur so wimmelt?
    neugierige Grüße, Ingeborg
  • méteque 20/03/2019 16:34

    Schon wieder ich:-)
    Dein Album Nordfriesland erinnert mich natürlich ein wenig an die Bretagne.
    Ich war leider noch nie dort, aber deine großartigen Bilder sind die beste Werbung
    für eine Reise in diese wunderschöne Landschaft und Küstenregion.
    Grooved und Meine Zimmerwirtin mag ich besonders.
    Salut ins Maasland
    méteque
  • méteque 01/03/2019 18:58

    Dein Album Naturfotografie ist vom Feinsten !
    Bei jedem einzelnen Bild gerate ich in Verzückung und staune.
    Salut ins Maasland
    méteque

Habilidades