Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Sören Spieckermann


Community Manager, Schwäbisch Hall
[fc-user:28789]

Sobre mi

Wanderpartner gesucht :-)
Wanderpartner gesucht :-)
Sören Spieckermann

********************
Update:
Mein Zweitaccount: sfs-photography -Sören Spieckermann-

Bin im Team der fotocommunity. Schwerpunkte hierbei sind Forenbetreuung und Support.
Das gesamte Team findet ihr in diesem Bereich.
http://fotocommunity.net/de/ueber-uns/community-manager/
********************
Aus beruflichen Gründen unter der Woche in Mosbach (Odenwald) anzutreffen. Am Wochenende wie gewohnt in Schwäbisch Hall.
********************

Wir wurden geboren, um zu lernen; wenn wir gemeinsam lernen, erreichen wir unser Ziel schneller.
(Manfred P. Zinkgraff)

Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!
(Japanische Weisheit)
***********************

Hallo Gemeinde,
damit Ihr nicht ganz über mich im Dunkeln tappt und Ihr mich richtig einordnen und mit Vorurteilen belegen könnt, schreib ich hier ein wenig.

Richtig angefangen mit der Fotografie habe ich ca. 2001. Der damals aufkommende Digitaltechnik konnte ich doch etwas abgewinnen.

Meine erste Kamera in dem Bereich war eine KodaK DC3200 mit 1Mpix und Festbrennweite. Hat viel Spass damit gemacht. Insbesondere das fehlen eines Zooms hat mir doch einiges geholfen. Ich musste mich mehr mit dem Motiv auseinandersetzten. Das erklärt wahrscheinlich auch z.T. meine heutige Vorliebe für Festbrennweiten ;-)

Eines muss ich auch noch zur DC3200 (trifft auch auf die canon G2 zu) sagen. Die Bilder machen, im Vergleich zu Bildern von vielen Kompaktkameras von heute, einen rauschärmeren Eindruck ;-)

Im laufe der Zeit ist dann meine Begeisterung für die Fotografie weiter gewachsen. Mangels Geld waren zuerst Bücher über die Fotografie, Bildbände etc. auf der Einkaufsliste. Hat auch nicht geschadet ;-)

Irgendwann hatte ich dann doch genug gespart und konnte mir eine damalige High-End-Digitalkamera kaufen. Das war die Canon Powershot G2.

Da eröffneten sich dann auf einmal ganz andere Welten. Der dreh- und schwenkbare Monitor, der erweiterte Brennweitenbereich und der mögliche Einsatz von Filtern (Polfilter) und Konvertern eröffneten einen weiten Einsatzbereich. Diese Kamera nutze ich auch heute noch sehr gerne.

Ein Punkt blieb aber. Das Spiel mit der Schärfentiefe blieb mit der Kompaktkamera verschlossen ;-(

(Das ist heute noch ein Problem, aber geht mit den Superzoomkameras oder z.B. der Sony R1 inzwischen auch im Kompaktsektor mehr oder weniger gut)

Irgendwann brachte dann Canon die EOS 300D in den Handel. Da konnte ich dann irgendwie nicht widerstehen.

DAS ist auch der Grund, warum ich inzwischen mit Canon-DSLRs unterwegs bin. Damals gab es keine bezahlbaren Alternativen von anderen Herstellern.

Wenn es diese Alternativen gegeben hätte, hätte ich evt. auch ein anderes System genommen. Dass ich mit Canon fotografiere ist also mehr oder weniger Zufall.

Zum Glück stellt sich das Problem heute nicht mehr so sehr. ALLE Hersteller haben ein gutes Einsteigersortiment und deshalb verstehe ich auch die ganzen Markenkriege (vor allem hier in der fc) absolut nicht. Da ich mich im Canonsortiment etwas besser auskenne, gehen allerdings meine Empfehlungen in den Foren tendenziell auch mehr in Richtung Canon.
Man mag mir das verzeihen ;-)

Mit der 300D und dem EF-S 18-55 bin ich dann eine Zeitlang "rumgetigert" und habe meine ersten Schritte in der SLR-Welt unternommen. Mein damaliger Bildermüll war gewaltig!!!

Daher auch mein Rat an "Kompakt=>SLR"-Umsteiger: Nehmt euch Zeit mit der neuen Kamera!! Am Anfang war ich von der DSLR-Bildqualiät "enttäuscht". Nicht so scharf und flaue Farben. Ich war irgendwie die "knackigen" Bilddaten der damaligen G2 gewöhnt. Mit etwas rumspielen an den Bildparametern und/oder etwas EBV Einsatz konnte ich das Problem dann beheben. Den Umstieg habe ich allerdings nie bereut !!

Nach einiger Zeit merkte ich, dass mir der Telebereich etwas fehlt. Also hab ich mir mal ein EF 75-300 IS USM gekauft. Ich habe sehr gute Erinnerungen an meine Zeit mit dem 18-55 und 75-300. Nicht wegen der Bildqualität und der AF-Langsamkeit, sondern eher an die guten und hilfreichen Erfahrungen die ich damit machen konnte.

Es sind dann noch andere Objektive zum Objektivpark gestossen und ich konnte immer neue Motivwelten erfahren (Makrofotografie, Available-Light).
Das macht richtig Spass!! Leider litt das Konto darunter erheblich ;-(

Bei der Suche nach den Objektiven waren auch die fc-Foren ein hilfreicher Partner.
DANKE !!

Inzwischen hab ich eigentlich fast alle Objektive die ich haben will. Für das Fehlende muss ich aber noch ein paar Jahre sparen ;-(

Gute Technik ist zwar nicht ein Garant für gute Bilder, aber der "Fehler" steht dann zumindest hinter der Kamera! Nebeneffekt: Man hat keine Ausreden mehr und muss sich weiterentwickeln.

Ich habe aber nicht immer Lust ein paar Kilogramm Ausrüstung rumzuschleppen (da kommt wieder meine Unsportlichkeit raus). Darum wurde eine IXUS 400 mein ständiger Begleiter. (war auch mehr Zufall als geplante Investition)
Die IXUS 400 ist inzwischen defekt. Da ich aber weiterhin ein kleines System für Reisen, Wanderungen,... haben wollte habe ich mir inzwischen in kleines mFT System gekauft. Zuerst eine Panasonic GF2 und jetzt eine Olympus OM-D E-M10.

Die SLR-Ausrüstung kommt inzwischen nur auf geplante oder wichtige "Einsätzen" mit ;-)

Wenn mich jemand nach meinen Hauptmotiven fragen würde, dann würde er die folgende Antwort bekommen:
1. Portrait/Fashion/Akt - Fotografie (Primär Studio)
2. Landschaften und Stadtansichten
3. Reportagefotografie

Falls sich mal jemand mit einem "Portraitfotografieanfängerfotografen" in diesem Bereich abgeben will, dann darf er/sie sich gerne melden.
Muss nicht unbedingt TFP sein ;-)

Zugriff auf ein Studio hätte ich auch. ;-)

FALLS INTERESSE BESTEHT MELDEN !! Fragen kostet nix ;-)

Bevorzugtes Interessengebiet: Fashion und Glamour.

So, jetzt wisst Ihr schon mal sehr viel über mich. Schaut Euch jetzt meine Bilder hier in der fc und meine Homepage an und sagt mir eure Meinung !! Kritiken absolut erwünscht !!!!

Viel Spass !
Gruß
Sören

Comentarios 195

  • Michael Jo. 29/10/2019 14:20

    aha, da bist Du ja 'mal wieder auf meinem Schirm
     - wir haben vor va. 10- 7 (?)  Jahren schonmal
    hin & her gequickmailt. ;-))

    Interessant, was sich bei Dir inzwischen so im
    Equipment-Bereich getan hat:
    Das mit  Deiner Abneigung gegen zu schwere
    Fotorucksäcke .. teile ich (bei mir war es znächst
    der leidige Rücken - die LWS .. -; inzwischen
    auch die Luftnot infolge Herzinsuffizienz & Alter ..).
    Trotzdem: auch bei den kompakten ' Kleinen '
    hat sich inzwischen mächtig viel getan (verbessert),
    so ist Sony beispielsweise weiterhin  der Vorreiter
    in Sachen Miniaturisierung . aber nicht unbedingt
    auch einhergehend mit Verlusten an ' Knackschärfe '
    und eingeschränktem Schaärfentiefen-Bereich
    (nimm die Sony RX100 -III oder -IV zum Beispiel;
    auch die Ex-NEX'en: heute als alpha 6000er Baureihe
    mit dem e-mount-Bajo.); oder wenn Du eine spiegellose
    System-Cam bevorzugst: die inzwischen auch
     upgegradete A7er  Baureihe !

    was die Panaso's,  Canons und Olys betrifft:
    da kann (und möchte) ich nicht mitreden (!);
    weiss mich aber  mit diversen Nikkoren via
    Adapter an Sonys e-mountigen im Kofferraum
    notfalls dabei gut versorgt !
    (mir kommt es auf möglichst brauchbare
    Lichtstärken an und ebenso auf möglichst
    rauscharme Bilder bei wenig Licht !! - auf den
    Pixelwahn mit den geringen Pxelpitches lege
    ich schon  aus rein physikalischen Gründen
    wenig Wert; auch wenn ausgerechnet Sony
    auch da einen Entwicklungsschritt voraus ist;
    denn:  alles was beim Vollformat - bezogen
    auf Kleinbild-Sensorgrösse - mit mehr als
    25 Megapixel glänzt, muss die Nachteile dieser
    engeren Pixeldichte mit umso agressiveren
    Algorithmen bei der kamerainternen Software
    ' ausgleichen ' ...  -  es sei denn: ich fotografiere
    damit fast ausschliesslich bei sonnigem
    Schönwetterlicht oder im gut bestückten Mode-
    oder Werbestudio ! - ist wie mit dem motorisierten
    PS-Wahn all der röhrenden PS-Freaks:  wer braucht
    schon einen  300 PS-Sportboliden  auf unseren Strassen,
    geschweige denn im  ständig staugeplagten 
    Großstadtverkehr ... ???)

    Fakt ist allerdings auch: all diese ' Profi'-D-SLR-Boliden
    profitieren von all der ausgeklügelten Fototechnik  des
    Massenmarktes (!) in den   Smartphones der jüngsten
    Generation; denn ohne diesen Massenmarkt wäre
    die Entwicklung immer leistungsfähigerer reiner Foto-Video-
    (Kombi)kameras zu gewinnerzielenden Kaufpreisen
    kaum möglich !
    Mir allerdings wäre eine echte Kamera (ob miniaturisiert
    oder für den Rucksack ..) ganz recht, mit der ich ebenso
    tele-phonieren könnte und notfalls per GPS-Navimodus
    auch meinen Standort im Gelände  bestimmen ..und notfalls
    viellecht auch einen Notruf absetzen könnte !!!
    machbar ?  - wieso nicht ?? !!!  und seeehr viel teurer  dürfte
    so ein zu integrierendes Feature-Modul auch keineswegs sein !!
     - doch die Samsungis, Huawei'is, Sonys  & Co's haben  DARAN 
    natürlich absolut kein Interesse...

    So, genug gesülzt am ' Spiegeltag ' .. ;-))
    LG., Michael
  • Ute Allendoerfer 09/03/2019 15:00

    🌺
  • Brita H. 18/10/2018 19:45

    Danke für deinen Kommentar zur meinem Bild von der Minneburg. Warst du wie angekündigt dort? Seit der Neckarsteig dort hin führt, finde ich es nicht mehr so einsam, zumindest an den Wochenenden trifft man doch öfters Leute. Wenn die Nebelsaison anfängt (im Moment ist es einfach noch zu sonnig) werde ich dort auch mal wieder vorbeischauen. :-)
    VG Brita
  • Christian P. 02/01/2018 14:02

    Hallo Sören, vielen Dank für Deine Lobe.
    Interessante Geschichte, wie du zur Fotografie kamst - und auch die Schulung über die Lichtsetups finde ich genial. Mit welchem Programm sind die gemacht worden?
    Alles Gute Dir noch!
    LG
    Christian
  • Oliver Stüttgen 25/04/2017 22:29

    Hallo Sören, klasse Arbeiten zeigst du hier in der FC. Gern schau ich hier mal öfters rein, klar Orange ;-)
    Gruß
    Oli
  • Tim.Ullmann 23/03/2017 20:34

    Vielen Dank für deine kompetenten Kommentare!
    LG Tim
  • Jürgen Mendel 26/02/2017 12:29

    Hallo Sören,

    danke für Dein Lob.

    Deinen Satz in Deinem Profil
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    kann ich nur unterstreichen. Meine Frau kommt aus Asien (Vietnam).

    LG
    Jürgen
  • Frauke B. 20/02/2017 12:34

    Hey Sören,

    vielen Dank für die hinterlassenen Kommentare und das ein oder andere Lob. Jetzt wo du das mit dem Blitz erwähnt hast, seh ich das Bild auch mit anderen Augen...ich achte nächstes Mal besser drauf ;-)

    VG
    Frauke
  • christianeannalucia 10/01/2017 9:24

    Vielen Dank für deinen Lob,freu mich!!Liebe Grüße christiane
  • Thomas Blasche 07/12/2016 0:03

    Vielen Dank für deine Kommentare!
    LG Thomas
  • Wiebel Stefan 07/07/2016 23:07

    ServusSören, habe mich über Deine freundliche Anmerkung sehr gefreut.
  • Ute Allendoerfer 24/05/2016 21:54

    Sören, immer noch Einsteiger :) aber ok, man lernt ja nie aus, so man denn will :) LGute
  • Klaus Knackstedt 13/04/2016 16:47

    Hallo Sören,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild.

    Gruß
    Klaus
  • Armin Go 10/04/2016 19:11

    Vielen Dank für deine Anmerkungen.
    Robin Hood Schuß
    Robin Hood Schuß
    Armin Go

    In der Tat. Es sind Easton ACE Pfeile. Alle ins Gold und allzeit gutes Licht.
    LG Armin
  • Ute Allendoerfer 15/03/2016 0:01

    Herzlichen Glückwunsch lieber Sören ;)
    Herzlichen Glückwunsch lieber Sören :)
    Herzlichen Glückwunsch lieber Sören :)
    Ute Allendoerfer
    LGute
  • 334 122
  • 3.631 6.552
Recibidos / Dado

Habilidades

  • Fotógrafo (Principiante)
  • Le interesa la fotografía

Equipo

Ich drück drauf und eine Foto wird gespeichert.

Je nach Einsatzzweck das passende.

Wenn ich schlechte Fotos mache liegt es selten am Equipment.