Urbi 1962


Premium (World), Bludenz
[fc-user:2494211]

Sobre mi

Viele nützliche Tipps für:

Stillleben/Landschaftsfotografie/
Panoramas/HDR-Technik/
Sport- und Actionfotografie

Liebe fotocommunity-Mitglieder,
ich fotografierte schon vor meiner techn. Zeichner-Lehre, später -durch mein Lehrlingsgeld- mit einer für mich leistbaren Spiegelreflexkamera Ricoh KR-5. Es waren 2 Zeiger für die Belichtung (Zeit und Blende, die im richtigen Verhältnis zueinander waren, wenn sich die Zeiger zusammengetroffen hatten) und die Schärfe musste von Hand (Schnittbildindikator und Fresnellinse) eingestellt werden. Die Filmempfindlichkeit wurde je Film fixiert, nicht wie es jetzt digital je Bild veränderbar/möglich ist. Aber es war eine tolle Kamera, alleine schon bezüglich des Lerneffektes über die technische Photographie. Ich habe früher auch in der Dunkelkammer SW-Negativ-Filme und Bilder entwickelt. Von Dias wurden auch Farbabzüge erstellt. Bevor man ein Foto machte wurde genau überlegt, um auch den Preis zu rechtfertigen ;-). Nun fotografiere ich schon lange mit Digitalkameras und freue mich hier auch die Bilder photographisch und digitaltechnisch zu verbessern.
In eigener Sache:
Ebenso sollte beim *Bilder- oder Text Klau* jedem bewusst sein, auch dabei strafrechtlich verfolgt werden zu können. Solche Überlegungen sind bei der Photographie (leider) selbst ohnehin schon oft gegeben (Eifelturm ohne Linzenz bei Nacht u.v.m.), um das hier auch einmal zu erwähnen. Ich bitte euch in diesem Zusammenhang mir auch zu melden, sollte ich Privatrechtliches abgelichtet bzw. betextet und hier eingestellt haben. Das betrifft natürlich auch Menschen und Persönliches. Eine sofortige Löschung wird von mir vorgenommen.
Dennoch sind die hier eingestellten Bilder für die Bildbetrachtung (heruntergerechnet) und meiner Meinung auch nicht für den großen Spezial-Ausdruck auf Papier gedacht. Meine Original-Panoramabilder sind oft extrem groß. Sie bestehen zum Teil aus mehreren digital zusammen gesetzten Bilder, die selbst zuvor zusätzlich je in Belichtungsreihen durch HDR-Technik zu einem Bild fusioniert wurden (meist Stativeinsatz).
Qualitativ natürlich hochwertiger und vom Feinsten. Wer lieb fragt und keine Scheu hat, dem kann ich das eine oder andere Bild, in voller Größe auch auf einem USB-Stick schicken. Wer eine schlechtere Qualität im Zusammenspiel durch *Bilder-Klau* in Kauf nimmt, wäre auf diese Art & Weise auch selbst bestraft. Aber meine auch zum Teil mühsame und aufwendige Arbeit wäre nicht sinnvoll gewesen und würde somit auch nicht Wert geschätzt.
--------------------------------------------------------
Vorwort zu HDR:
Natürlich kann man noch einiges mehr durch HDR-Technik aus einem Bild herausholen, dennoch sollte man auch immer dem menschlichen Auge gerecht werden. Wir scannen ein Bild (so unsere Pupille in dunklen Bereichen sich weitet und in hellen Bereichen verkleinert) ein. Nur aus diesem Grunde sehen wir auch oft in den Schatten noch Zeichnungen und zum Beispiel in einer Wolkenstimmung Strukturen. In unserem Kopf wird das *Eingescannte* als Gesamtbild ~berechnet~ -mit anderen Bilder auch verglichen- und sieht natürlich auch noch beindruckender aus. Kamerasensoren sind hier (noch) überfordert. © Urbi 1962
Preface to HDR: (Google-Übersetzer *Englisch*)
Of course, you can get a lot more out of an image through HDR technology, but you should always do justice to the human eye. We scan an image (so our pupil widens in dark areas and shrinks in bright areas). Only for this reason we often see drawings in the shadows and, for example, structures in a cloud atmosphere. In our head we ~calculated~ the *scanned* as an overall picture - compared with other pictures - and of course looks even more impressive. Camera sensors are (still) overwhelmed here.
--------------------------------------------------------
Für Stillleben/Landschaftsfotografie/
Panoramas/HDR-Technik (Stativeinsatz -eventuelle Stabilisatoren ausschalten),
habe ich eine sinnvolle Lösung im Bezug auf die Erstellung für meine Canon 5D3 -mit folgenden grundsätzlichen Kameraeinstellungen (bei meiner Verwendung (meist) des Objektives EF 24-70 / 2,8) auf C3 (individueller Aufnahmemodus bei Auto-Aktualisierung auf Deaktivieren)- gefunden/eingerichtet.:
AV F10 (Vorzugsblende für meine Landschaftsfotografie -bequem nachträglich an Ort und Stelle dem Motiv/Situation anpassbar) / ISO 100 bei Stativeinsatz (Einstellung: ISO-Bereich 50-102400, Auto ISO-Bereich 100-6400, Min.Verschl.zeit = Automatisch) / Weißabgleich Automatisch AWB (bei Belichtungsreihen für HDR und Panoramas, einmalig den Weißabgleich der Gegebenheit anpassen, um keine Farbveränderungen bei den einzelnen Aufnahmen zu erreichen) / Belichtungsmessmethode: Mehrfeldmessung / Zur Info: Mit der Sternchentaste sollte/kann ebenso die Belichtung einmalig abgespeichert werden. (Custom-Steuerung: Der "AE Lock"-Taste oder auch Sternchentaste genannt, die AE-Speicherung (halten) zuweisen). So kann bei Belichtungsreihen für HDR und Panoramas, einmalig und einfach die Belichtung angepasst werden, um keine Helligkeitsunterschiede bei den einzelnen Aufnahmen zu erreichen / One-Shot AF / AF-Messfeldwahl bei manueller Wahl: Einzelfeld AF (mit Joystick anwählbar - auch im Live-View bei eingeschalteter Lupenfunktion möglich) / Alle Auto-Fokus Felder zur Auswahl aktivieren. (Wählbares AF-Feld = 61 Felder) / Selbstauslösung für 10 Sekunden / AEB-Einstellung -6 bis +6 (Spreizung je 2 Belichtungsstufen -bequem nachträglich an Ort und Stelle dem Motiv/Situation anpassbar). Ohne Belichtungsreihenwunsch bzw. keiner externen HDR-Verarbeitung, setze ich einfach nur die AEB-Einstellung zurück und wird nach Ablauf der 10 Sekunden daher auch nur eine Aufnahme gemacht. Kamera-Menüeinstellungen: Belichtungsreihenaufnahmen 7 (Bildanzahl) / Bracketing-Sequenz -0+ (Bildreihenfolge von dunkel bis hell) / Safety Shift ISO (vor Überschreitung der 30 Sekunden -gerade bei Dämmerung interessant- wird die ISO-Stufe automatisch etwas angehoben). Für Nachtaufnahmen und zum Beispiel bei Graufiltertechnik, kann es jedoch besser sein, die Kamera auf *B* BULB zu stellen. Mit einem Fernauslöser (bei fix eingestellter Blende & natürlich kleiner ISO-Zahl, so auch Stativeinsatz) können dabei auch erschütterungsfreie längere Verschluss-Zeiten generiert werden./ Al Servo bzw. One-Shot AF Priorität liegen bei mir grundsätzlich je auf dem Fokus und nicht auf der Geschwindigkeit / Belichtungssimulation unterdrücken (wegen Livebild-Abdunklung bezüglich Autofokussierung und Abblendtaste) / Gitternetz 3X3 auch für Live-View einblenden (für Bildkompositionen und 1/3 Bild-Überlappungen zur Erstellung von Panoramabilder, einfachheitshalber ebenso über die Live-View-Ansicht). Bei solchen Spezial-Aufnahmen -insbesondere bei höheren Brennweiten- sollte Live-View eingeschalten werden um Verwacklungen (wegen Spiegelschlag) zu minimieren. Einmaliges fokussieren vornehmen, danach am Objektiv wieder ausschalten. Die automatische oder manuelle Fokussierung funktioniert auch im Live-View mit und ohne Lupenfunktion. Bei meiner Kamera ist die automatische Fokussierung einfachheitshalber nur auf die "AF-ON"-Taste gesetzt und wird somit nicht mehr durch den Auslöser verändert. (Custom-Steuerung: Dem *Auslöser* Messung Start und der "AF-ON-Taste" Messung und AF Start zuweisen). Die manuelle Schärfeeinstellung im Live-View, nehme ich ebenso mit der Lupenfunktion -2faches drücken- (5,10fach-Lupe grundsätzlich auf der *SET*-Einstelltaste abgelegt) vor. (Custom-Steuerung: Der *SET-Einstelltaste* das Lupensymbol zuweisen). Das Livebild kann auch sehr gut für eine Schärfe- und Schärfentiefe-Kontrolle im Zusammenspiel mit der Abblendtaste und der 10fach Lupe verwendet werden. Den Bildausschnitt selbst kann man dabei auch bei der Vergrößerung durch Cursorbewegungen bestimmen. Experten gehen für Landschaftsaufnahmen oft nach dem Gesetz der *Hyperfokalen Distanz* vor. Die größte Schärfentiefe in Landschaftaufnahmen -bei maximal großer noch sinnvoller Blendenzahl und entsprechend kurzer resultierender Verschlusszeiten- wird dabei gezeichnet. Auch die sogenannte Beugungsunschärfe durch etwas kleinere Blendenzahlen wird weitestgehend minimiert. Eine am Objektiv möglicherweise vorhandene Entfernungsskala, kann bei Scharfstellung im Zusammenhang mit den Teilstrichen -welche die Schärfentiefe-Ausbreitung gemäß eingestellter Blende am Objektiv in *m* oder *ft* anzeigt- hilfreich sein. Ich führe in dieser Sache manchmal eine laminierte Tabelle -eigens für meine möglichen Brennweiten- in Visitenkartengröße mit. Kamera auf ein stabiles Stativ (eventuelle Stativwasserwaage beachten) bei gutem Untergrund -wenig Wind zusätzlich wäre günstig- montieren und ausrichten. Einen möglichen Stabilisator am Objektiv und oder Kamera dabei ausschalten. Kamera zusätzlich mit interner Wasserwaage ausrichten und oder auch eine externe Blitzschuh-Wasserwaage verwenden. Auslösen und eigene Programmierung (auf C3) ablaufen lassen. Es darf auch RAW & höchste JPG-Dateiqualität parallel auf CF & SD Karten Speicherung finden. Die Bildstiele, Bild- und Belichtungsoptimierungen, Objektiv Aberrationskorrektur (Vignettierung und Farbfehler jeweils Aktivieren), werden nur auf die JPG-Dateien angewendet.
Danach nehme ich persönlich das Programm Photomatix Pro 6.3 um die Bilder für HDR zusammen zu rechnen. Mit der Fusionsmethode (*Natürlich*) komme ich zu den besten Ergebnissen. Da das Bildrauschen in den einzelnen Bilder unterschiedlich und zufällig geschieht, wird durch diese Fusionsmethode, das Bildrauschen weitestgehend durch Überlagerung herausgerechnet. Diese Methode führt zu den besten ausgeglichensten HDR-Technik-Bilder ohne Artefakte (Bildfehler). Als 16bit TIFF-Datei abspeichern, noch etwas dabei bearbeiten. Für mein Panoramaprogramm PanoramaStudio 3 Pro stehen manche Bilder auch zur weiteren Verwendung an. Kann am Schluss als fertiges jpg-Bild generiert werden.
Ich versuche ein Bild meist so rüber zu bringen, wie ich die Szenerie zum Zeitpunkt der Aufnahme vorgefunden und gesehen habe. Sollte ich etwas wichtiges vergessen haben, oder sei hier etwas falsch bzw. anzupassen, so lasst es mich bitte wissen.
Vielen Dank! Gruß Urbi
--------------------------------------------------------
Für die Sport- und Actionfotografie,
habe ich ebenso eine sinnvolle Lösung für meine Canon 5D3 -mit folgenden grundsätzlichen Kameraeinstellungen (bei meiner Verwendung (meist) des Objektives EF 70-200 / 2,8) auf C2 (individueller Aufnahmemodus bei Auto-Aktualisierung auf Deaktivieren)- gefunden/eingerichtet.:
TV 1/1000 (variable Zeit für Sportfotografie, je nach Sportart -bequem nachträglich an Ort und Stelle dem Motiv/Situation anpassbar) / ISO 400 (der ISO-Wert muss je nach Licht und resultierendem Blendenwert an Ort und Stelle angepasst werden), (Einstellung: ISO-Bereich 50-102400, Auto ISO-Bereich 100-6400, Min.Verschl.zeit = Automatisch / Al Servo AF / AF-Messfeldwahl bei automatischer Wahl: 61 AF-Messfelder / Alle Auto-Fokus Felder (nachträglich an Ort und Stelle dem Motiv/Situation anpassbar) zur Auswahl aktivieren. (Wählbares AF-Feld = 61 Felder) / Case2 um Motive weiter zu verfolgen und Hindernisse zu ignorieren. Al Servo bzw. One-Shot AF Priorität liegen bei mir grundsätzlich je auf dem Fokus und nicht auf Geschwindigkeit / Weißabgleich Automatisch AWB / Belichtungsmessmethode: Mehrfeldmessung / Reihenaufnahme schnell / Die Fokussierung ist bei meiner Kamera einfachheitshalber nur auf die "AF-ON"-Taste gesetzt und wird nicht mehr durch den Auslöser verändert. Es darf auch höchste JPG-Dateiqualität parallel auf CF & SD Karten Speicherung/Sicherung finden. (Weil Raw-Dateien bezüglich großer Datenmengen die Geschwindigkeit und somit die Bildanzahl bremsen würden). Die Bildstiele, Bild- und Belichtungsoptimierungen, Objektiv Aberrationskorrektur (Vignettierung und Farbfehler jeweils Aktivieren), werden nur auf die JPG-Dateien angewendet. Tipp für Mitzieheffekte: Den eventuellen Bild-Stabilisator auf Stufe 2 stellen (stabilisiert nur horizontal). Die Faustformel für die Verschlusszeit-Einstellung bei Mitzieheffekten: Motivgeschwindigkeit in km/h ist 1/Verschlusszeit-Zahl = etwas größer als die km-Zahl der Motivgeschwindigkeit. Mit viel Übung kann man eine tolle Hintergrundunschärfe erreichen. Bei Freihandaufnahmen sollte die Verschlusszeit kürzer 1/Verschlusszeit-Zahl = größer wie die Zahl der Brennweite des verwendeten Objektives bzw. deren Brennweiten-Einstellung bei Zoomobjektiven in mm (um nicht zu sehr zu verwackeln) gewählt werden. Sollte ich etwas wichtiges vergessen haben, oder sei hier etwas falsch bzw. anzupassen, so lasst es mich bitte wissen.
Vielen Dank! Gruß Urbi
--------------------------------------------------------
Herzlichen Dank für die Veröffentlichung, freu mich sehr darüber - Startseiten-Bilder 2021:
Energiegeladen & Reflexionen 02
Energiegeladen & Reflexionen 02
Urbi 1962
Schnifisberg  2021-05-28  Panorama 01
Schnifisberg 2021-05-28 Panorama 01
Urbi 1962
Lünersee 2021-06-26 Panorama 14/16
Lünersee 2021-06-26 Panorama 14/16
Urbi 1962
Untere Brüggele-Alpe 2021-06-27 Panorama 04
Untere Brüggele-Alpe 2021-06-27 Panorama 04
Urbi 1962
Lünersee 2021-06-26 Panorama (4 Bilder)
Lünersee 2021-06-26 Panorama (4 Bilder)
Urbi 1962


Meine Bilder, Gedichte und Betextungen dürfen jeweils
-nur durch mein zuvor gegebenes Einverständnis-
kopiert werden.
--------------------------------------------------------
Ich möchte jetzt an dieser Stelle für Lobe, Kommentare so auch Favorisierungen zu meinen Bilder einen herzlichen Dank aussprechen.
Leider kann ich zeitlich nicht immer antworten und bitte um Nachsicht.

Ich wünsche allen viel Gesundheit und gut Licht.
Liebe Grüße Urbi
--------------------------------------------------------
I would now like to take this opportunity to express my sincere thanks for praise, comments and favorites to my pictures.
Unfortunately, I can not always answer in time and ask for forbearance.

I wish everyone a lot of health and good light.
Greetings Urbi (Google-Übersetzer *Englisch*)
--------------------------------------------------------
Vorrei ora cogliere l'occasione per esprimere i miei sinceri ringraziamenti per le lodi, i commenti e i preferiti alle mie foto.
Sfortunatamente, non posso sempre rispondere in tempo e chiedere tolleranza.

Auguro a tutti molta salute e buona luce.
Saluti Urbi (Google-Übersetzer *Italienisch*)

Comentarios 156

  • LeoMinor 20/05/2022 17:11

    Allerbsten Dank für das Like von Dir zu # einfach durchgerauscht, was mich gefreut hat.

    freundliche Grüße und schönes WE, Jörn
  • JesusBiker 19/05/2022 21:51

    Vielen Dank für al deine Lobe. Grüsse aus der Schweiz
  • CHOISNET Christiane 17/05/2022 9:11

    Vielen Dank, dass Sie mein Foto zu Ihren Favoriten hinzugefügt haben. Chris.
  • CHOISNET Christiane 16/05/2022 20:06

    Vielen Dank, dass Sie mein Foto zu Ihren Favoriten hinzugefügt haben. Chris.
  • Gabigabigabi 06/05/2022 23:21

    Vielen lieben Dank Urbi, für deine lieben Kommentare und Lobe. Hab mich sehr darüber gefreut. Ganz liebe Grüße Gabi
  • Astrid Hg 27/04/2022 22:11

    Lieber Urbi,
    ich möchte mich ganz herzlich bei Dir für Deine zahlreichen Lobe
    und Deine "Herzchen" bedanken. Ein "Extra- Dankeschön" soll ich Dir von meinen beiden Jungs schicken. 
    Deine fotografische Wegbegleitung meiner Bilderwelt bedeutet mir sehr viel. 
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit. 
    Herzliche Grüße 
    Astrid
  • RolliAC 25/04/2022 22:23

    Vielen Dank fürs Lob. LG Rolf
  • smith.j 21/04/2022 12:07

    Danke für das Lob.
  • Passione1 31/03/2022 16:12

    Das freut mich sehr, dass Du 3 meiner Bilder favorisiert hast! Und die Lobe natürlich auch!
    Danke - Ciao Karin
  • Sabine we. 31/03/2022 12:24

    Hallo Urbi, danke für die netten Anmerkungen zu den Fotos unserer hübschen Lisa. Leider haben sich Lisas schöne Augen für immer geschlossen.
    Grüße von Sabine
  • JWG-Photography 18/03/2022 18:36

    Vielen Dank für Deine lobende Anm. zu>>>
    Mallorca
    Mallorca
    JWG-Photography
    Wünsche ein gutes Wochenende. lG Jochen
  • JWG-Photography 18/03/2022 18:34

    Danke auch für Dein Lob zu>>>
                Mittwochsblümchen                                       Sonnenblumen-Makro
    Mittwochsblümchen Sonnenblumen-Makro
    JWG-Photography
    u.a.  lG Jochen
  • JWG-Photography 18/03/2022 18:31

    Danke für Dein Lob. U.a.  zu>>>
    Makro bearbeitet
    Makro bearbeitet
    JWG-Photography
      lG Jochen
  • Omaingeli 04/03/2022 15:14

    Dankeschön für das Lob zu meinen Fotos.
    LG Inge
  • stephan.99735 21/02/2022 18:52

    Hallo Urbi, danke für die zahlreichen Lobe. Ich wünsche auch Dir weiterhin viele schöne Motive. VG Stephan
  • 497 3.445
  • 3.257 3.804
Recibidos / Dado

Habilidades

  • Fotógrafo (Principiante)
  • Fotógrafo (Avanzado)
  • Editor de imágenes/Diseñador
  • Le interesa la fotografía

Equipo

Kamera:
Canon 5D3, Objektive, Blitze, usw.

Stativ:
Manfrotto 190

Bildbearbeitung:
ACDSee Ultimate 10
PanoramaStudio 3 Pro
Photomatix Pro 6.3