Regresar a la lista
[ andreas in a nutshell ]

[ andreas in a nutshell ]

11.030 6

photo book


Free Account, biel

[ andreas in a nutshell ]

von den anfängen der fc bis heute

Comentarios 6

  • rorofot 22/02/2019 10:48

    Eine interessante und inspirierende Reihe - Bitte mehr davon! Bei meiner eigenen Auswahl müsste ich sicher noch den Feininger dazu legen. Und Bruce Barnbaum. Und Mary Ellen Mark und ...
  • anjo s. 13/08/2018 12:39

    Komisch, bei "Fotobücher" dachte ich zuerst an eigene Fotobücher, die man aus seinen Bildern heutzutage so zusammenstellt. Du aber hast Bücher über die Fotografie gemeint, ein ganz anderer Ansatz.
    So kann man sich irren bzw. so unterschiedlich können Menschen "gestrickt" sein. Ist ja richtig peinlich für mich.
    :-)
    lg
  • fotobücher 21/06/2018 21:34

    Ein sehr schöner Stapel und eine schöne Idee. Mante, Shore, Szarkowski und Hido kenne ich.

    Ich müsste mal überlegen, wie der Stapel aussähe, der mich prägte. Manche Bücher wären gleich und andere überrachend anders.

    auch fotografisch sehr angenehm dargestellt.
    • Andreas Hurni 21/06/2018 22:18

      die auswahl ist sicher nicht abschliesend,
      es ist auch nicht alles grundsätzlich fotografischer natur,
      aber einige der einflüsse, welche prägten, sind drin,
      ... die kunst des weglassens :-)

      gruss
      andreas
    • Andreas Hurni 21/06/2018 22:21

      du hast Szarkowski geschrieben, dass verrät dich, den man kann es nirgends lesen :-)
    • fotobücher 21/06/2018 22:35

      Erwischt. :)
      Shore verwendete “The Photographer’s Eye”, bevor er sein eigenes Script “Das Wesen der Fotografie” schrieb und in Vorlesungen verwendete. Interessant finde ich in diesem Zusammenhang die Unterschiede. Emanzipation in Fotografie.

Información

Sección
Vistas 11.030
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara X-T2
Objetivo XF56mmF1.2 R
Diafragma 2
Tiempo de exposición 1/340
Distancia focal 56.0 mm
ISO 800