Mary.D.


Premium (World), Schwelm

Dieses Täubchen ...

... hat eine Geschichte:
Am Samstag vor 2 Wochen ist diese Brieftaube bei uns gelandet.Wir versorgten sie mit Futter und Wasser,was sie gerne annahm.Anschließend ruhte sie sich,sichtlich erschöpft, aus.
Am nächsten Tag gelang es mir ,einen ihrer zwei Ringe zu fotografieren und vergrößern.Man konnte eine Telefonnummer erkennen.
Es war eine Wuppertaler Telefonnummer.Wir nahmen Kontakt auf und noch am Abend erschien ein Mann ,um die Taube einzufangen.Er erzählte,daß es eine von vier Jungtauben sei,die es nicht,nach ihren ersten Flug,nach Hause gefunden hätte.Er versuchte sie zu fangen,was aber nicht gelang.Der Mann fragte,ob wir nicht einen Kescher hätten...
Hat jeder Haushalt einen Kescher?...sehr seltsam diese Frage...er hätte doch einen mitbringen können. :-/
Irgendwann verschwand er dann unverrichteter Dinge und das Täubchen blieb bei uns.Wir fragten einen Nachbarn,der auch einen kleinen Taubenschlag besitzt,ob er die Taube wohl einfangen könnte.Er kam sie sich anschauen und meinte,daß es noch eine sehr junge Taube sei.Er könnte sie einfangen,aber er würde sie nicht aufnehmen wollen,sondern den eigentlichen Besitzer zukommen lassen.Dieser,meinte der Nachbar,würde sie dann wohl in den Kochtopf geben.Es sei mittlerweile bei den Taubenzüchtern üblich,dass Tauben,die nichts 'taugen',den Hals umgedreht bekommen!
Da kam mir die Galle hoch.
Wir haben ihn gesagt,dass wir die Taube weiterhin versorgen und bei uns bleibt,,so lange sie möchte!
Vom eigentlichen Besitzer haben wir nichts mehr gehört.
Das Täubchen fliegt gegen Abend weg und kommt den nächsten Tag,im Laufe des Vormittags,wieder angeflogen.Heute war sie spät dran...ich dachte sie käme nicht mehr! Ich war erfreut,dass sie dann doch noch kam.
Wir haben mittlerweile richtiges Taubenfutter besorgt.
Ich habe mich auch weiter kundig gemacht,was Taubenzüchter angeht...es ist wirklich zum kotzen,was da ab geht!

*** TAUBENSPORT IST MORD !!! ***

Das könnt ihr hier nachlesen:
https://www.peta.de/themen/brieftaubensport/

https://www.peta.de/themen/brieftauben-tierquaelerei/

https://www.peta.de/themen/brieftaubensport-petition/


Wir nennen dieses Täubchen 'Eva'. Denn alle Tiere,die wir in Obhut nehmen, bleiben nicht namenlos!

Comentarios 44

  • Hartmut Stahl 25/08/2022 20:46

    wie schön, daß Du Dich um sie kümmerst, ich hätte es auch gemacht, viele Grüße Hartmut
  • Karl Böttger (kgb51) 05/08/2022 21:12

    Klasse, dass du hier mal Klartext redest über Taubenzüchter. Hier im Siegerland werden immer wieder Greifvögel (Wanderfalken, Mäusebussarde (Kollateralschaden) vergiftet. Hier gibt es auch Taubenzüchter.
    LG Karl
  • lorchen.k 05/08/2022 18:38

    Ein sehr hübsches Täubchen mit einem leider traurigen Schicksal. Gut, dass ihr sie versorgt habt.
    LG Ingelore
  • Ressin 05/08/2022 17:25

    Wunderschönes Tauben-Porträt !!!+++
    GlG, Peer
  • Astrid Wiezorek 04/08/2022 17:26

    Wenn ich deinen Bericht über den Besitzer der Taube lese, stockt mir der Atem. Ich wusste es ja schon, dass mit den Tauben oft nicht gut umgegangen wird. Auch mit den weißen Brieftauben nicht, die man so zu Hochzeiten fliegen lässt. Ein Glück ist sie bei dir gelandet und somit gerettet. Das arme Täubchen, ich würde sie auch versorgen. Danke, dass du dich um sie kümmerst.
    LG Astrid
  • Frank Mühlberg 04/08/2022 10:31

    Sehr schön aufgenommen !
    LG Frank
  • Tante Mizzi 04/08/2022 0:58

    Eine ganz wundervolle Aufnahme von dem hübschen Täubchen mit einer sehr rührenden Geschichte, die Dank Eurer Tierliebe ein glückliches Ende gefunden hat !!!
    Liebe Grüße und bleib gesund!
    Mizzi
  • AnniNam 02/08/2022 17:29

    Ein schönes Bild der jungen Taube.
    LG Anni
  • Daniel 19 02/08/2022 17:19

    Du hast absolut richtig gehandelt.
  • skalare 44 02/08/2022 16:06

    Ohh - was für eine Geschichte - und ich dachte bisher immer, dass Taubenzüchter besonders tierfreundlich wären.....viel Erfolg und Freude mit Eurer Eva wünsch ich Euch!!!
    Lg Ursula
  • Sabine we. 02/08/2022 12:04

    Wie furchtbar ist das denn,da kommt einem ja tatsächlich die Galle hoch.Alles ist nur noch Profit,Menschen können so grausam sein ! 
    Gut,dass das Täubchen sich zu Dir verirrt hat und  Du es versorgst. 
    VG Sabine
  • Mémécassel 02/08/2022 10:41

    Ein schönes Portrait von Eva. Deine Geschichte ist sehr interessant und macht traurig.
    LG Mémé
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 02/08/2022 9:14

    Hallo, ein sehr schönes Porträt von der Taube, top Schärfe. Gruß Wolfgang.
  • Marlis E. 02/08/2022 8:44

    Ja, solche Geschichten habe ich auch erlebt, schon vor Jahren sind hier bei uns im Garten Brieftauben gestrandet, und die Besitzer wollten sie nie zurück haben. Einmal kam eine erschöpfte Taube aus Thüringen hier im Garten am kleinen Teich an, sie blieb den ganzen Sommer hier.

    Wie gut, dass Eva bei Euch ein Zuhause gefunden hat. Ja, das ist auf keinen Fall ein Sport!

    Liebe Grüße 
    Marlis
  • esfit 02/08/2022 8:35

    Oh Mary, diese Geschichte ist ehrlich schrecklich - mich persönlich freut es für das Täubchen, dass es ausgerechnet bei euch ein Plätzchen zum Ruhen und Stärken gefunden hat. Es ist wirklich zum K.... dass Tiere nur in Geldwert gemessen werden und wenn das nicht funktioniert eine Wegwerfware sind. Da hilft wahrscheinlich noch nicht einmal eine Anzeige beim Tierschutz.
    LG Edith

Información

Secciones
Carpeta Vögel
Vistas 3.805
Publicada
idioma
Licencia

Exif

Cámara DMC-FZ1000
Objetivo ---
Diafragma 5.6
Tiempo de exposición 1/500
Distancia focal 114.8 mm
ISO 125

Fotos favoritas públicas