Regresar a la lista
Frühlingsgruß vom 51. Breitengrad

Frühlingsgruß vom 51. Breitengrad

39.767 23

Wolfgang Plamper


Free Account, Jesberg/Nordhessen

Frühlingsgruß vom 51. Breitengrad

Frühlingsgruß vom 21.03.2018 um 04.15 Uhr bei -6 Grad aus Jesberg.
Panorama aus 8 hochformatigen Bildern bei 26 mm Brennweite im Vollformat.
Blende 2,8 mit 20 sek Belichtung bei 10 000 ISO und 3600 Kelvin.
Ganz rechts im Bild sieht man als hellen Punkt den Planeten Jupiter.
Der Vordergrund wurde mit einem LED Panel (leider etwas zu warm, Anfängerpech) ausgeleuchtet.
Sehr hilfreich nach der Suche einer dunklen Location ist die folgenden Adresse:
Vgl.: https://www.lightpollutionmap.info/#zoom=4&lat=6216772&lon=1094087&layers=0BTFFFFFFF
Astronomische Dunkelheit herrscht dann, wenn die Sonne 18 Grad unter dem Horizont steht.
Vgl.: https://www.sonnenverlauf.de/#/50.1109,8.6821,11/2018.03.25/18:13/1/0
Das gleiche gilt für den Mond, da er aber nicht so hell wie die Sonne ist, kann man getrost 2-3 Grad abziehen.
Vgl.: https://www.mondverlauf.de/#/50.1109,8.6821,11/2018.03.25/18:13/1/0
Ich bearbeite diese Art der Fotos mit DPP4 von Canon und dem kostenlosen Programmteil
"Color Efex Pro 4" aus der Nik Collection, downzuloaden unter
http://www.chip.de/downloads/Vollversion-Nik-Collection-Photoshop-Plug-ins_61259200.html

Quirlige Frühlingsgrüße von
Wolfgang

Comentarios 23

  • Slinilo 13/09/2023 11:59

    Superbe! Danke für die Info. HG Nils
  • Anna Samson 27/06/2021 10:31

    Hervorragend die Milchstrasse als Bogen im Panorama festgehalten. Perfekter Aufnahmeort ohne Lichtverschmutzung.
    LG Anna
  • Jürgen Hilgenberg 16/04/2021 19:06

    Sehr schönes Foto der Milchstraße.
    Haben wohl gleiche Interessen.
    Gruß aus Gudensberg,     Jürgen
  • Lutz Matthias Berger 06/04/2019 1:03

    Gewusst wie.
    Eine wunderschöne Arbeit.

    Gruß
    Lutz
  • Kla.Rusch 17/08/2018 9:32

    Wieder eine hervorragende Aufnahme. Den Baum in der Mitte und den Milchstraßenbogen darüber. Top. Und aus den Kommentaren lese ich, dass das sehr viel Arbeit gemacht hat. Es hat sich gelohnt! So ein Bild schaut man sich dann immer wieder gerne an.
    LG Klaus
  • Alwina P. 02/07/2018 22:46

    Eine beeindruckende Aufnahme...ganz großes Kino...
  • Martensdo 09/05/2018 23:21

    Lieber Wolfgang, da fange ich an zu träumen. Ein ganz bezauberndes Bild. LG Dorit
  • Bastian Humpert 25/04/2018 23:36

    Hallo Wolfgang,
    Deine Milchstraßen- Panoramen sind wirklich absolut beeindruckend. Da steckt sicher viel Know- How und Arbeit drin.
    VG, Bastian
    • Wolfgang Plamper 26/04/2018 19:56

      Hallo Bastian,
      da hast du Recht, ich würde den Gesamtaufwand so verteilen, 40% know how und 60% Arbeit, bzw. Zeitaufwand. Ich bin es auch momentan etwas leid diesen Zeitaufwand für nur ein Bildergebnis zu investieren.
      Detailiert sieht es so aus:
      Der Unterschied zu meinen früheren Bildern (Gesamtergebnis des Panos optimieren) besteht zum großen Teil darin, dass ich jedes einzelne Foto eines Panoramas entwickle, sie dann im Panoramaprogramm zusammenführe und dann nochmals kleine Korrekturen vornehme, das alles bei vollen 48 bit Farbauflösung. Das ist natürlich ein riesen Aufwand an Verarbeitungsschritten und Zeit, denn man muss die Bearbeitungsschritte wie in diesem Foto mit 8 multiplizieren, doch es lohnt sich. Die differenzierte Bearbeitung der Einzelbilder zum Endergebnis ist um ein Vielfaches besser, als würde ich nur das Endresultat bearbeiten.

      VG Wolfgang
  • Mathias Schneider 25/04/2018 22:01

    Hallo Wolfgang
    Deine Bilder sehen ja absolut spitzenmäßig aus! Du hast dich richtig entwickelt.
    Sorry, dass ich eine weile abwesend war.
    Es freut mich wie hammermässig deine Bilder geworden sind. hast du eine neue art und Weise wie du die Bilder entwickelst oder HDR?
    Liebe Grüße Mathias
    • Wolfgang Plamper 26/04/2018 11:18

      Hallo Mathias,
      ja, du warst eine Weile im Nirwana, freut mich, dass du wieder da bist und Danke für das Kompliment.
      Ich bearbeite diese Art der Fotos mit DPP4 von Canon und dem kostenlosen Programmteil "Color Efex Pro 4" aus der Nik Collection, downzuloaden unter http://www.chip.de/downloads/Vollversion-Nik-Collection-Photoshop-Plug-ins_61259200.html
      HDR bei Milchstraßenfotos besonders bei hellen Landschaftshorizonten wäre auch eine Idee, habe ich aber noch nicht ausprobiert und noch kein Foto hier in der FC mit dieser Technik gesehen, bzw. beschrieben gesehen.
      Der Unterschied zu meinen früheren Bildern (Gesamtergebnis des Panos optimieren) besteht zum großen Teil darin, dass ich jedes einzelne Foto eines Panoramas optimiere, sie dann im Panoramaprogramm zusammenführe und dann nochmals kleine Korrekturen vornehme. Das ist natürlich ein riesen Aufwand an Optimierung und Zeit, denn man muss die Bearbeitungsschritte wie in diesem Foto mit 8 multiplizieren, doch es lohnt sich. Die differenzierte Bearbeitung der Einzelbilder zum Endergebnis ist um ein Vielfaches besser, als würde ich nur das Endresultat bearbeiten.

      Lieben Gruß
      Wolfgang
  • Ton Hoenen 25/03/2018 21:16

    Super Aufnahme.
    LG. Ton
  • smokeonthewater 25/03/2018 17:50

    Die Milchstraße ist immer wieder beeindruckend. Dass das in dieser Intensität in unseren Breiten überhaupt zu sehen ist!
    LG Dieter
  • Christof Hannig 24/03/2018 7:40

    Eine beeindruckende Szenerie die Du hier gekonnt ins Bild gebracht hast - Ich bin begeistert!!!
    Viele Grüße
    Christo f
  • rawmart 23/03/2018 21:59

    Zauberhaft und kreativ!
    Gruß
    Martin
  • Doris Servos 23/03/2018 14:25

    Eine klasse Arbeit!!!
    Das sieht fantastisch aus.
    LG Doris
  • Die Lichtweberin 23/03/2018 9:12

    Sehr schön!