Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿No quieres ver publicidad? ¡Conviértete en miembro premium ahora!
6.726 6

Larve

Was hier aussieht wie ein kleines Monsterchen, ist in Wahrheit die Larve eines Marienkäfers! Auf diesem Foto sieht man sie beim Fressen. Ihr Tisch ist reichlich gedeckt, da sich viele Blattläuse an dem Stengel befinden. Wenn sie satt ist, verpuppt sie sich erneut, bis schließlich der "halbfertige" Käfer schlüpft. Dieser muss dann erst seine Flügel trocknen lassen und in dieser Zeit entwickeln sich auch die Punkte und die finale Färbung des Käfers, was in etwa 1-2 Tage dauern kann. Dann kann er zu seinem ersten Rundflug starten. :-)

Marienkäferlarven kann man übrigens auch im Internet bestellen und sie dann im Garten an Rosensträchern, etc. aussetzen. Dies gilt auch für Vogelfutter aus getrockneten, vorher angezüchteten, Insekten, was gerade im Frühjahr die Vögel bei der Fütterung ihrer Jungtiere unterstützt, da es ja immer weniger Insekten gibt, aufgrund der verwendeten Pestizide.

Comentarios 6