Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Larvenhülle einer Singzikade (Cicadetta montana) - Cigale des montagnes.

Larvenhülle einer Singzikade (Cicadetta montana) - Cigale des montagnes.

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Kandersteg

Larvenhülle einer Singzikade (Cicadetta montana) - Cigale des montagnes.

La Cigale des montagnes est protégée et je me suis réjouis de trouver pas seulement la bête, mais encore l'enveloppe de la larve à deux reprises.

Dans le site suivant vous pouvez écouter le chant du mâle de cette cigale, la femelle ne sait pas chanter!

http://www.fauneflore-massifcentral.fr/cigale-des-montagnes-cicadetta-montana-scopoli-1772.html



Ici vous voyez encore une photo de la Cigale des montagnes:

Hier seht ihr das Foto einer Singzikade (Cicadetta montana):

Berg-Singzikade, ein Weibchen (Cicadetta montana), * streng geschützt!
Berg-Singzikade, ein Weibchen (Cicadetta montana), * streng geschützt!
sARTorio anna-dora






--- Die Cicadetta montana ist streng geschützt und ich freue mich, ihre Larvenhülle am 8. Juni 2019 zwischen Goppenstein und Steg (CH-Wallis) gefunden zu haben.
In dieser Gegend bin ich ihr schon einmal begegnet.

Stellt diese Larvenhülle nicht die Vergänglichkeit dar, aber auch gleichzeitig die Möglichkeit eines neuen Lebens?


"Die wärmeliebenden Singzikaden, von denen weltweit über 4.000 Arten bekannt sind, sind in Mitteleuropa mit lediglich ca. 15 Arten, in Deutschland mit 5 Arten vertreten. Es handelt sich um die größten heimischen Zikaden mit Flügelspannweiten von z.T. über 8 Zentimetern. Singzikaden sind die einzigen heimischen Zikaden, die für Menschen hörbare Laute erzeugen können. Die Gesänge sind artspezifisch und dienen den Männchen in erster Linie zur Anlockung der Weibchen und zur Revierabgrenzung. Die Weibchen sind meist stumm. Alle Singzikaden sind Xylemsauger und finden sich v.a. auf Bäumen. Die mehrjährigen Larven leben im Boden und saugen an Wurzeln."

Quelle:
http://www.zikaden.uni-oldenburg.de/pages/fam4.html



Und hier noch der interessante Link über den Schweizer Zikadenforscher Thomas Hertach:

http://m.tierwelt.ch/?rub=4495&id=42688








In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Zikaden und einen "Puppen Larven Eier":

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Comentarios 55