Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

Makroaufnahme eines Bimssteins aus dem Wallis. - Macro d'une pierre ponce trouvée au Valais, Suisse.

Makroaufnahme eines Bimssteins aus dem Wallis. - Macro d'une pierre ponce trouvée au Valais, Suisse.

sARTorio anna-dora


Miembro World, Kandersteg

Makroaufnahme eines Bimssteins aus dem Wallis. - Macro d'une pierre ponce trouvée au Valais, Suisse.

La pierre ponce est une roche volcanique naturelle. Elle est utilisée depuis longtemps comme exfoliant pour râper les callosités des pieds et des coudes.
Elle est très légère et nage sur l'eau.


Voici un site scientifique intéressant dans lequel vous pouvez aussi voir cette pierre:

https://www.camptocamp.org/articles/174923/fr/geologie-introduction-a-la-formation-des-roches





--- Auf einer Wanderung an der Südrampe (CH-Wallis) habe ich zu meinem Erstaunen mehrere Bimssteine gefunden.
Diese Steine sind extrem leicht und sie schwimmen auf dem Wasser. Sie werden auch in der Kosmetik gebraucht, zum Beispiel in der Fusspflege bei Hornhaut und Schwielen.

Hier zeige ich euch, wie ein solcher Stein ganz nah aufgenommen aussieht.


Einzelheiten über diese und andere Steine könnt ihr hier erfahren und nachlesen:

https://science19.com/how-is-pumice-formed-3524

http://www.steine-und-minerale.de/atlas.php?f=3&l=B&name=Bims










In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner "STEINE-FINE-ART":

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Comentarios 28

  • waldfeecss 31/03/2019 12:15

    Erstklassige Strukturaufnahme! So nah wird einem klar, warum dass der Hornhaut so zusetzen kann.
    LG von Constanze
  • beasternchen 28/03/2019 19:48

    Uih, das ist aber interessant!!
    LG Bea
  • Karl Böttger (kgb51) 27/03/2019 11:06

    Bims ist ja ein vulkanisches und geschäumtes Glas. Da werden solche Strukturen erklärbar. 
    LG Karl
  • Horst Kropf 27/03/2019 6:33

    Als meine Eltern vor vielen Jahrzehnten neu gebaut haben,
    wunderte ich mich, warum diese kleinen Steine so leicht waren.
    Sie wurden damals als Zuschlagstoff in den Mörtel gegeben.
    Dein fantastisches Makro zeigt nun das Geheimnis dieser
    Leichtigkeit. Und auch, daß die Alpen auch das Resultat
    vulkanischer Tätigkeit sein müssen.
    Eine sehr ungewöhnliche Aufnahme, die Dein Auge fürs
    Besondere in feiner Weise beweist!
    Gruß Horst.
  • Kerstin Kühn 26/03/2019 13:48

    jetzt weiß man auch, warum er schwimmt ;-))
  • irminsul 25/03/2019 23:22

    Verwende dieses Gestein zum Schleifen von Holz - es bekommt einen samtige Oberfläche
    die sich dadurch sehr weich anfühlt..... feines Makro von Dir - aber das sind wir ja gewohnt
    Liebe Grüße Jörg
    • sARTorio anna-dora 25/03/2019 23:28

      Danke, Jörg, für deine interessante Bemerkung. Das habe ich noch nie gehört! Liebe Grüsse.  Anna-Dora
  • fotowichtel 25/03/2019 16:00

    Wie ein Schweizerkäse;-))

    LG
    Heinz
  • Tessali 25/03/2019 12:24

    Feine Makro-Aufnahme!! Was Du immer so findest ist schon erstaunlich! Liebe Grüße Petra
  • Paulibär14 25/03/2019 8:46

    Eine herrliche Einstellung von diesem Stein und seinen Poren. Feine Makroeinstellung.
    LG Georg
  • Blula 24/03/2019 23:21

    Ich kann nur staunen!
    LG Ursula
  • Karl G. Vock 24/03/2019 23:14

    Sehr schöne Strukturen.

    LG
    Karl
  • fannyphoto 24/03/2019 22:45

    Egal was Du fotografierst. Deine Makros sind wundervoll. Diese Aufnahme vom Bimsstein ist Dir ebenfalls sehr gelungen.

    LG fannyphoto
  • canonier69 24/03/2019 21:15

    Klarer Fall für das medizinische Fachbuch.....sieht mir eindeutig nach Osteoporose im fortgeschrittenen Stadium aus...;-)
    Selbst bei Steinen überzeugst zu mit makrotechnischer Raffinesse.
    LG Roger
    • sARTorio anna-dora 25/03/2019 5:36

      Ja Roger, deine Diagnose ist eindeutig und erschreckend... An Osteoporose habe ich nicht einmal gedacht, aber du überzeugst mich. Ist wohl der Bimsstein mit einer chronischen Osteoporose auch brüchig wie die angeschlagenen Knochen? Ich weiss es nicht, glaube aber eher nicht...
      Mit lieben Grüssen und danke für deine Lebenszeichen, die mich freuen.  Anna-Dora
  • Daniela Boehm 24/03/2019 20:48

    Interessant die Struktur! Liebe Grüße Dani.
  • dotroom 24/03/2019 20:33

    Eine interessante Struktur. Sehr fein aufgenommen.
    VG MArco