5.869 24

W.H. Baumann


Premium (World), Fichtelgebirge

Paperback writer

John Lennon galt als der „Intelligenz-Beatle“ und bewies schon im Kindesalter ein Talent für skurille Geschichten, Gedichte und Zeichnungen. Konsequenterweise nutzte er 1964 und 1965 seine musikalische Popularität als Transportmittel für eine bemerkenswerte Sammlung an sowohl witzig-klugen als auch frechen und respektlosen literarischen Kleinodien, die seinerzeit wie warme Semmeln verkauft wurden. Ich selbst besitze noch einen Paperback beider „Werke“ aus dem Jahre 1975, von 2001 verlegt. Zweisprachig und von zwei kongenialen Übersetzern ins Deutsche übertragen. Eine – harmlosere - Kostprobe:

Ich saß allein

Ich saß allein im Waldrevier
Demütig, klein & dick
Ein holdes Fräulein sang zu mir
Verborgen meinem Blick

Das zarte Stimmchen lullt mich ein
Für ein oder zwei Stunden
Dann blickt ich in den Wald hinein –
Kein Fräulein ließ sich funden

Doch plötzlich auf dem kleinen Ast
Sah ich – bei meiner Seel`
Ein Ferkel miniwinzig fast
Das sang aus voller Kehl`

Dich hielt ich für ein Mägdelein!
Rief ich im Kicherton
Und traun, fürwahr, das Mägdelein
…Stand auf und flog davon


Ich dachte, das paßt sowohl zum heutigen WELTTAG DER POESIE, alsauch zum SPIEGELTAG.

https://www.youtube.com/watch?v=BDDlhEmhCaY

Comentarios 24

  • Eifelpixel 08/04/2017 7:41

    Er gehört zu Liverpool
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • Willi W. 23/03/2017 22:02

    Klasse dein Beitrag zum Welttag der Poesie. Gefällt mir Werner.
    LG Willi
  • Lig Urion 22/03/2017 22:38

    hi,
    cool,
    vermutlich im kommentar
    vorher
    den
    beatles-fan gekränkt
    wollte ich
    nicht

    wo ist das stones-museum?

    gruß lig
  • Inge S. K. 22/03/2017 9:20

    Wunderbar dein Werk von John Lennon.
    Er hatte übrigens am gleichen Tag wie ich Geburtstag, leider bin ich aber nicht so poetisch veranlagt.
    Herzliche Grüße von Inge
  • Maria Kaldewey 21/03/2017 23:05

    Interessante Bild-Titel-Kombi. Von der Aufnahme selbst her überzeugt es mich aber nicht. Und es als Spiegeltags-Foto zu präsentieren? Weil die Scheibe ein bisschen das Licht reflektiert? Da kann ich nicht ganz folgen.

    Hier mein Beitrag zum heutigen Spiegeltag:

    "Mama, mir schmeckt's nicht."
    "Mama, mir schmeckt's nicht."
    Maria Kaldewey

    Liebe Grüße, Maria.
  • Margareta St. 21/03/2017 22:28

    'Kein Sinngehalt, astreiner Blödsinn' - was lese ich da?? Wenn schon Blödsinn, dann bitte höherer Blödsinn! Über Dein Gedicht habe ich so gelacht, nicht zum Sagen. A bißla Spiegelung seh ich auch, scho schee ;-))
    VG Margareta
  • homwico 21/03/2017 22:20

    Tolle Einblicke in einen eher unbekannten Bereich des legendären Beatles.
    LG
    homwico
  • W.H. Baumann 21/03/2017 22:18

    Vielen Dank, Markus! Habe seinerzeit ausschließlich minimalistisch mit der kleinen IXUS fotografiert. Bring da mal einen Polfilter an. Und dann hätte es auch nicht für den Spiegeltag getaugt ;-).
    VG
  • Markus Novak 21/03/2017 21:44

    ..... ein Polfilter hätte die Reflexe vermutlich eliminiert!
  • Markus Novak 21/03/2017 21:43

    TOP mit Deinem Kommentar und Gedicht.
    Sehr gute Wahl des Titels!
    LG markus
  • Horst-Dieter Koch 21/03/2017 21:01

    Eine Spiegelung mit sehr viel Information.
    Hier mein Beitrag zum Spiegeltag 210317.
    Guten Morgen - Frühlingsanfang
    Guten Morgen - Frühlingsanfang
    Horst-Dieter Koch

    VG Dieter
  • WERNER-ZR 21/03/2017 19:30

    Schön wenn man auch solche "Schätze" sein eigen nennt :-) Ich bin nicht *der* Leser - aber du machst mich neugierig!
    LG Werner
  • Rondina 21/03/2017 19:22

    ein aussergewoehnliches Motiv ist der Blick in die Schaufensterscheibe mit den ausgestellten -beruehmten- paperbacks.
    liebe Gruesse Rondina
    Kompass - Spiegelung
    Kompass - Spiegelung
    Rondina
  • W.H. Baumann 21/03/2017 19:16

    @Günther: So wie Johannes Heesters ;-)?
    Ich denke, Du wirst hier vergeblich nach einem Sinngehalt suchen. Das ist astreiner Blödsinn. Obber schee.
    VG
  • UliF 21/03/2017 19:03

    auch die Texte gefallen mir

    LG Uli

    und hier meine heutigen Beträge (ich konnte mich nicht entscheiden)
    ein Spiegel in Malmö
    ein Spiegel in Malmö
    UliF

    noch ein Spiegel aus Malmö
    noch ein Spiegel aus Malmö
    UliF