Empleamos cookies para personalizar el contenido que te mostramos y para analizar el acceso a nuestra web. Además, damos información del uso de nuestra web a nuestros socios para emails, publicidad y análisis. Ver detalles

¿No quieres ver publicidad? ¡Conviértete en miembro premium ahora!
8.048 31

Peter Tannrath


Free Account, Zuffenhausen

Comentarios 31

  • luise th 18/03/2017 18:18

    was für eine Idee ;-)))
    irgendwie kam mir sofort Spitzweg in den Sinn
    wundervoll..

    gefällt mir sehr..

    lg luise
  • B-A-U-M-I 10/11/2012 17:54

    klasse gemacht.
  • TOMO11 06/11/2012 22:04

    Grossartige Arbeit wieder meisterhaft umgesetzt.
    LG Thomas
  • Wolfgang Werner (WoWe) 28/10/2012 19:31

    Hallo Peter!
    Bin wieder mal total begeistert von der Perfektion, mit der du deine surrealen Ideen umsetzt. Ob er auch die Schallmauer durchbrochen hat wie der F.B.?
    LG Wowe
  • Olaf Hofmann 28/10/2012 15:42

    Großartige Arbeit...wieder bis in das kleinste Detail ausgearbeitet...! lg Olaf
  • Marcell Waltzer 27/10/2012 20:51

    ... na, ja ... Wale sind neugierig und so ein Sprung
    wie Felix Baumgartner hat schon seinen Reiz ...
  • ANSCHii.reloaded. 25/10/2012 16:21

    !!!
    *fav
  • 0189juni 19/10/2012 11:51

    WOWWWWWWWWWWW Hammerbild,wandert gleich zu meinen Favs.
    lg juni
  • Susanne Jeroma 17/10/2012 18:02

    genialst!
    was für eine idee, was für eine bea!
    ***!
  • JB-Grafie 17/10/2012 13:03

    heftig.... ganz großes Kino!

    Sag mal gibts von dir auch Tutorials?

    LG

    Janine
  • Manuela Kral (pippics) 16/10/2012 15:15

    Wie immer bei deinen Bildern gefällt mir, dass sie sehr kritisch Bezug zu brandheißen Themen nehmen, aber dennoch schön anzusehen sind. Besonders das Licht beeindruckt mich hier sehr. Und natürlich die Sandspritzer, die sind wirklich bombastisch gelungen.

    LG Manu
  • Brombeerfink 16/10/2012 11:03

    Lieber Peter,
    gebannt beobachte ich hier das Geschehen:
    Ganz tief taucht der Buckelwal in den Wüstensand. Nur die riesige Schwanzflosse und ein kleiner Teil des Rumpfes schauen noch daraus hervor, während einer Wasserfontaine gleich, goldener Sand nach allen Seiten sprüht.
    Auch einen zweiten Wal sehe ich in dem Luftraum daherfliegen, seine Flossen gleich Flügeln ausgebreitet.
    Über all dem, der Himmel ein einziges dräuendes Wolkenmeer
    Aus dem Ozean retten sich die Wale in die Wüste - retten sich vor der industriellen Ausbeutung ihres Elements und somit ihrer Ausrottung.
    Wer jemals ihrem Gesang gelauscht hat, kann sich dem Schmerz nicht verschließen,dass diese wundervollen Meerestiere von der Erde für immer verschwinden könnten, nur weil auch für sie nur Macht- und Habgier das Sagen haben.
    Peter, hier hast Du mit diesem Hintergrund wieder mal sehr ausdruckstark und in der Dir eigenen Weise, den Mißtand zwischen Habgier und die Not der Tiere dargestellt.
    Daneben jedoch, kann ich mich dieser so einzigartigen Schönheit Deiner Darstellung nicht entziehen.
    Wie stets, bin ich auch bei diesem Bild von Dir sehr lange geblieben, weil mich das, was Du uns zeigen willst,derart beeindruckt und fesselt.
    Liebe Grüße sendet Dir die Edeltraud
  • Schwarzerskorpion 16/10/2012 0:08

    Ich glaube die Sandspritzer hier im Bild waren wohl mit das Schwierigste, es so real hinzubekommen als wenn sie wirklich in Sand baden.
    Stark gemacht von dir Peter, mit dem Licht u.deine Umsetzung dieses hier so gut rüber zu bringen.

    Bald wird es keine Wale mehr geben, dann kennen wir sie nur noch von Bilder o. alte Videos wenn man so weiter macht ..... ich darf da nicht drüber nach denken.

    Gruß dein Fan Wolfgang
  • Bildertante 15/10/2012 21:43

    Genialst!!!
  • Karl Peisker 15/10/2012 20:21

    Fantastisch! Sehr abgefahren. Technisch 1a.
    Was für die Galerie.